Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Der SV Mauerstetten belegt den 3. Platz der Deutschen Meisterschaft U16
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Ostallgäu - Mauerstetten/Unterschleißheim
Sonntag, 14. Mai 2017
Ein Bericht von Alexander Fleischer

Deutsche Volleyball Meisterschaft U16w in Lohhof

U16-Mannschaft des SV Mauerstetten landet auf Podiumsplatz

Für die Deutsche Meisterschaft U16, die dieses Wochenende im oberbayerischen Unterschleißheim stattfand, qualifizierte sich für den Regionalbereich Südost im Vorfeld auch der SV Mauerstetten.

Im oberpfälzischen Hahnbach haben die U16 Mädchen bereits bei der Bayerischen Meisterschaft überzeugt und machten sich jetzt mit dem Bayrischen Meistertitel 2017 hoch motiviert auf den Weg zum Ausrichter der Deutschen Meisterschaft, dem SV Lohhof.

Insgesamt 16 Teams aus ganz Deutschland nahmen an dem Sportevent teil. Die Teilnehmer, alles Mädchen des Jahrgangs 2002 und jünger, spielten auf jeweils zwei Spielfeldern in den beiden Hallen der Unterschleißheimer Realschule und des Gymnasiums. Bei der Eröffnung am Samstagvormittag wurden alle Teams begrüßt und das Turnier mit der deutschen Nationalhymne gestartet.

Das erste Spiel verloren die Ostallgäuer im dritten Satz nach einem 25/22 Sieg, einer knappen 23/25 Niederlage und dem entscheidenden Tie-Break (9/15). Schon bei diesem Spiel konnte man sehen, dass ihr Gegner, der VoR Paderborn auf demselben Niveau spielt.

Im zweiten Spiel traten die Allgäuer Mädchen gegen den Ausrichter, SV Lohhof an. Obwohl sie zeitweise etwas zurücklagen, gewannen die Volleyballerinnen aus Mauerstetten dieses Spiel relativ deutlich (14/25;19/25).

Zum Schluss der Gruppenphase mussten die Mädchen des SVM noch gegen den Deutschen Meister aus dem Jahr 2015 und dem Vizemeister des vergangenen Jahres, dem Dresdner SC ran. Auch diese Partie konnten die Ostallgäuerinnen mit 2:0 für sich entscheiden (25/21;25/20).

AllgäuHIT-Bildergalerie
Volleyball: Deutsche Meisterschaft U16
 
       
 
       
 
       
 
       
 
             

In der Tabelle rutschte die Mannschaft über den Tag immer weiter nach oben. Durch den 1. Platz in der Gruppentabelle qualifizierten sich die Mädchen bereits für das Viertelfinale und konnten den Abend ausklingen lassen.

Am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr war Aufschlag für das Viertelfinalspiel SV Mauerstetten gegen FT 1844 Freiburg. Dieses Spiel konnten die Mannschaft aus dem Allgäu souverän für sich entscheiden. Mit einem 2:0 (25/15;25/16) konnten sie den Einzug ins Halbfinale feiern.

Um 11.30 Uhr erwartete sie wieder der VoR Paderborn im Halbfinale. Das erste Spiel der Meisterschaft hatten sie knapp gegen die Mannschafft aus Nordrhein-Westfalen verloren. Es stand also ein spannendes Match bevor. Den ersten Satz konnten die gegnerischen Mädchen knapp für sich entscheiden (25/23). Im zweiten Satz zeigten der SV Mauerstetten sein volles Können. Mit 9/25 zeigten sie den Großstadtmädchen, dass sie sich nicht einfach so besiegen lassen. Obwohl die Volleyballerinnen aus der 3100 Einwohnergemeinde im letzten (3.) Satz noch einmal richtig Gas gegeben und ihren Rückstand minimiert haben, mussten sie sich dennoch mit 15/12 dem VoR Paderborn geschlagen geben.

Da es kein Spiel um Platz 3 gibt, teilt sich die Mannschaft nun also den sehr guten 3. Platz zusammen mit dem SV Raspo Lathen. Die Ostallgäuer Mädchen können sich jetzt zu den 3 besten Teams ihrer Altersklasse in Deutschland zählen. Im Finale besiegte der Dresdner SC den VoR Paderborn mit 2:0 (25/21;28/26) und kann so nach 2015 erneut den Meistertitel feiern.

Die offiziellen Endplatzierungen:

1. Dresdner SC
2. VoR Paderborn3. SV Mauerstetten
3. SV Raspo Lathen
5. FTSV Straubing
6. FT 1844 Freiburg
7. VC Bitterfeld-Wolfen
8. VV Humann Essen
9. TG Bad Soden
10. SWE Volley-Team
11. VolleyTeam Berlin
12. Schweriner SC
13. SV Lohhof
14. TV Villingen
15. 1. VC Wiesbaden
16. SV Wietmarschen

Die Siegerehrung wurde live auf Facebook übertragen:


Tags:
sport volleyball dm deutsche meisterschaft svm u16 weiblich lohhof



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
24 Millionen Besucher in der Breitachklamm - Neue Rekordmarke in der tiefsten Schlucht Mitteleuropas
Sechs Nullen stehen hinter der Zahl 24, denn so viele Gäste haben die Breitachklamm seit der Eröffnung 1905 besucht. Der 24.000.000. Besucher dieser tiefsten ...
Schwäbischer Vizemeister in der Halle - Memminger Junioren scheitern knapp an Titelverteidigung
Die U17-Fußballer des FC Memmingen sind mit der Titelverteidigung bei der schwäbischen Futsal-Meisterschaft der B-Junioren knapp gescheitert. Im Endspiel gab ...
BürgerBündnis Oberallgäu benötigt noch Unterschriften - Überparteiliche Bürgerbewegung braucht Unterstützung
Das neu gegründete BürgerBündnis Oberallgäu nimmt im März zum ersten Mal an der Wahl zum Kreistag teil. Um zur Wahl zugelassen zu werden, ...
Sieg und Niederlage für Memminger Indians Damen - Gemischte Bilanz am Topspielwochenende
Eine gemischte Bilanz gab es für die Frauen der Memminger Indians am Wochenende. Während die Allgäuerinnen am Samstag gegen Ingolstadt einen ...
"Nordic Weekend" in Oberstdorf verläuft reibungslos - Großveranstaltung kommt ohne nennenswerte Polizeieinsätze aus
Zum Nordic Weekend in Oberstdorf vom 24. bis 26.01.2020 fanden sich über die drei Veranstaltungstage insgesamt rund 16.000 Zuschauer ein, welche die Wettbewerbe in ...
Tätlicher Angriff nach Parkbehinderung in Tussenhausen - Polizei sucht nach weiblicher Zeugin
Am frühen Samstagabend führte eine Parkbehinderung auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Tussenhausen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Green Day
Back in the USA
 
Tina Naderer
gecrasht
 
The FAIM
Summer Is a Curse
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum