Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Sonntag, 23. März 2014

Vorsicht vor Haustürgeschäften

Minderwertiges Topf- und Besteckset teuer angeboten

Am Freitagvormittag wurde einer 58-jährigen Marktoberdorferin aus einem Auto heraus von einem angeblichen Geschäftsmann ein Topf- und Besteckset vermeintlich günstig zum Kauf angeboten, da dieser dieses bei seiner weiteren Reise per Flugzeug nicht mit sich führen könne.

Beide einigten sich dann auf einen dreistelligen Kaufpreis, der der Käuferin bei der späteren genauen Betrachtung der Ware aber zu hoch vorkam, der Verkäufer war da natürlich schon über alle Berge. Es wird deshalb nochmals darauf hingewiesen, bei angeblichen Schnäppchen an der Haustüre Vorsicht walten zu lassen und nicht unüberlegt zu kaufen. (PI Marktoberdorf)

 

 

 

 

 

 


Tags:
haustürgeschäft topfset besteck betrug



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrügerische Rechnungen in Pfronten im Umlauf - Warnung vor Rechnungen nach Handelsregistereintrag
Die Polizei Pfronten warnt vor falschen Rechnungen, die sich auf einen Eintrag in das Handelsregister beziehen. Ein Geschäftsmann aus Pfronten hatte eine ...
Traktorkauf stellt sich als Betrugsmasche heraus - Betrugsschaden über 10.000 Euro für Mann aus Breitenbrunn
Der Landwirt aus dem Unterallgäu fiel auf einen Onlinebetrug herein, als er einen Traktor aus Polen kaufen wollte. Der Käufer bezahlte per Vorkasse, erhielt ...
Vor Betrug mit Schecks aus dem Ausland wird gewarnt - Frau aus Pfronten wurde fast Opfer eines solchen Betruges
Bereits im Dezember erhielt eine Verkäuferin eines Pferdesattels in Pfronten einen Verrechnungsscheck in Höhe von 3.000 Euro von einem Käufer aus dem ...
Falsche Polizeibeamte rufen an - Aktuell mehrere Fälle mit falschen Polizeibeamten im Allgäu
Ganz aktuell versuchen im Stadtbereich und nördlichen Oberallgäu falsche Polizeibeamte Senioren um Geld zu betrügen. Die Polizei bittet um Beachtung des ...
Grenzpolizei kontrolliert Fernbus in Lindau - Falsche Personalien, Betrug und Fahndungserfolge
Routinemäßig kontrollierte die Grenzpolizei Lindau in der Nacht auf Dienstag mit vier Beamten einen Fernreisebus, der mit rund 60 Fahrgästen besetzt war. ...
Callcenter-Betrugsversuche im Raum Kempten - Polizei warnt vor Betrügereien
Im Stadtgebiet kam es am Dienstag den gesamten Nachmittag über zu Anrufen von Betrügern mit dem Ziel, die Angerufenen zur Herausgabe von Geld oder ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Felix Jaehn & VIZE
Close Your Eyes [feat. Miss Li]
 
EMF
Unbelievable
 
Alan Walker
Alone
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum