Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Montag, 3. Februar 2020

Marktoberdorf: Raub an Silvester fand nie statt

In der Nacht von Silvester auf Neujahr hatte die Polizei Marktoberdorf Ermittlungen wegen eines im Raum stehenden Raubdelikts an der Kreuzung Heelstraße/ Tanellerstraße aufgenommen. Zwischenzeitlich gab das vermeintliche Überfallopfer an, dass es den Überfall nicht gegeben habe.

Tatsächlich war die Frau nachts auf dem Heimweg und erschrak über einen stehenden Pkw, den sie zuvor nicht bemerkt hatte. Dadurch stürzte sie und zog sich blutende Gesichtsverletzungen zu. Unter dem Schock des Sturzes und der Verletzungen, sowie dem vermeintlichen Fehlen von Bargeld, gab die Frau zunächst den Überfall zu Protokoll. Ihre Angaben revidierte sie nun selbst und fand auch das Geld wieder auf. Dennoch wird sie nicht vor Ermittlungen verschont bleiben, da sie eine Straftat vorgetäuscht hatte.
(KPI Kempten)


Tags:
raub polizei geständnis allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Madonna
Material Girl
 
Milky Chance & Jack Johnson
Don´t Let Me Down
 
Demi Lovato
I Love Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum