Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ALLGÄU/REGIONAL
Schulausfälle im Landkreis Lindau
Aufgrund der positiven Corona-Tests entfällt der Unterricht am Dienstag und Mittwoch für die Jahrgangstufen 8-10 an der Realschule Dreiländereck. Infos zum Online-Unterricht folgen.
Die Jahrgangsstufen 6 und 7 und die Klasse 5b haben morgen Präsenzunterricht.
Mehr Informationen auf der Webseite der jeweiligen Schule.
 
Landratsamt Ostallgäu in Marktoberdorf
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Dienstag, 27. Oktober 2015

Grünes Licht für Senioren-Tarif im Ostallgäu

Die Generation 63+ fährt bald in allen Ostallgäuer Bussen zum halben Preis: Der Landkreis Ostallgäu und die Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft (OVG) führen auf allen Buslinien zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember einen eigenen Senioren-Tarif ein. „Das ist in dieser Form einzigartig in ganz Deutschland und ein echter Gewinn für alle ab 63“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker.

In Zusammenarbeit zwischen den Busunternehmern der OVG und dem Landratsamt Ostallgäu ist es gelungen, ein spezielles Angebot für die Generation 63+ zu kreieren. Der Seniorentarif Ostallgäu bedeutet eine 50-prozentige Ermäßigung auf alle Preisgruppen des Einzelfahrscheines für erwachsene Fahrgäste. Durch Vorlage eines Altersnachweises können Senioren ab 63 zukünftig diese günstigen Fahrscheine bei den Busfahrern erwerben. Diese Art einer Ermäßigung für Seniorinnen und Senioren ist in dieser Form einzigartig in ganz Deutschland.

Zinnecker: „Nahversorgung muss gewährleistet und bezahlbar bleiben“

Mobilität im Alter ist ein bedeutender Faktor in einem ländlichen Landkreis wie dem Ostallgäu und gerade der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) spielt hierbei eine sehr wichtige Rolle. „Die Nahversorgung muss gewährleistet und bezahlbar bleiben“, sagt Landrätin Zinnecker. Gerade die ältere Generation ist für verschiedenste Fahrten häufig auf den Bus angewiesen und wird dadurch zu einem immer wichtigeren Faktor im ÖPNV. Die Busunternehmer und der Landkreis beschäftigten sich seit längerem mit dieser Herausforderung und haben nun ein entsprechendes Angebot ausgearbeitet.

Vorläufig wird das Angebot des Seniorentarifes auf eineinhalb Jahre befristet. Der Einführungstermin fällt mit der jährlichen Fahrplanänderung zusammen. „Wir gehen davon aus, dass das neue Angebot schnell und gut genutzt wird, damit die zukünftigen Fahrgastzahlen den Seniorentarif über die Probezeit hinaus bestehen lassen“, sagt Zinnecker.


Tags:
tarif senioren ÖPNV verkehr


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alvaro Soler
Loca
 
AC/DC
Shot In The Dark
 
The Disco Boys
For You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum