Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Die Kath. Landjugend Ingenried erhält über das Jahr für ihre sozialen Aktionen Spenden
(Bildquelle: Johannes Rieger)
 
Ostallgäu - Rettenbach
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Ingenried zur Spendenübergabe im BRK St. Georgshof

Neue Kamera für Schnappschüsse schöner Lebensmomente der Bewohner

Jedes Jahr gehen Mitglieder der Katholischen Landjugend Ingenried an Nikolaus von Haus zu Haus und bereiten Familien mit Kindern eine große Freude. Auch für die Ältesten der Gemeinde haben sie ein Herz und gestalten alljährlich einen Nachmittag mit buntem Programm und Abholservice. Zum Dank spenden die Familien und Senioren oftmals an den Verein. Im vergangenen Jahr kamen so 570 Euro zusammen. „Es war für uns klar, dass wir mit diesem Geld wiederum jemandem helfen wollten“, sagte Jonas Kunzmann, Kassier bei der Ingenrieder Landjugend. Die Entscheidung fiel auf den St. Georgshof des Bayerischen Roten Kreuzes.

Doch wie kamen die jungen Leute aus Ingenried auf die Einrichtung für seelisch kranke Menschen am Auerberg? Ein weiteres Mitglied im Vorstand der Landjugend, Lena Zwick, hatte vor längerem ein Freiwilliges Sozialen Jahr (FSJ) im St. Georgshof abgeleistet. „Sie unterstützte damals den Bereich der Arbeits- und Beschäftigungstherapie und entwickelte dabei sehr kreative Postkarten“, erinnert sich Einrichtungsleiter Joachim Lipp. Auch bei der jungen Frau selbst hat die FSJ-Zeit Spuren hinterlassen, denn sie warb nun bei ihren Vereinskollegen, mit dem Spendengeld die Arbeit im St. Georgshof zu unterstützen.

Kunzmann nahm Kontakt mit Einrichtungsleiter Lipp auf und im Gespräch entwickelte sich die Idee, mit der Spende eine höherwertige digitale Kamera anzuschaffen. Denn bei einer kurz zuvor im St. Georgshof durchgeführten Fortbildung zum Thema „Kongruente Beziehungspflege“ beschrieb der Dozent Rüdiger Bauer, wie wichtig es gerade für seelisch kranke Menschen sei, ein positives Lebens- und Selbstbild zu entwickeln. Dies geschehe im Alltag durch angestoßene Erinnerungen an positive Erlebnisse und Begegnungen mit anderen Menschen. Sie niederschwellig zu aktivieren gelänge mit „Schnappschüssen“ von schönen Freizeiterlebnissen. Mit anderen Worten, der Anblick eines Posters von der letzten Bergtour im Hausflur wirke sich stärkend auf die Persönlichkeit aus.

"Tolle Fotos zu machen war bisher aufgrund der technischen Ausstattung nur bedingt möglich“, so Lipp. Farben und Auflösung der vorhandenen Kamera ließen qualitativ sehr zu wünschen übrig. Hier könne die Spende der Katholischen Landjugend wirksam helfen. Da das Geld für den Kauf der gewünschten Kamera nicht ganz ausreichte, stockten die jungen Leute die Summe kurzerhand selbst auf 800 Euro auf.

So machten sich erster Vorstand Nico Kunzmann, Jonas Kunzmann und Beisitzerin Michaela Maucher auf den Weg nach Rettenbach am Auerberg zur Spendenübergabe. Heimbeiratsvorsitzender Gerhard Empting führte die Besucher durch das Haus. Die jungen Leute erfuhren von ihm und einigen Bewohnern viel über das alltägliche Leben im St. Georgshof. „Es war echt interessant“, so die übereinstimmende Rückmeldung der Drei. „Vor allem das Projekt ‚Lebensträume‘ hat uns sehr beeindruckt.“ Sie wollen sogar die Hintergründe und einzelnen Lebensgeschichten in aller Ruhe auf der Homepage des St. Georgshofes nachlesen.
Nach dem Rundgang dankte Einrichtungsleiter Lipp den jungen Ingenriedern für die Spende. „Ich bin gespannt auf die Schnappschüsse mit der neuen Kamera und hoffe, dass diese den Boden zu weiteren positiven Entwicklungen bei den Bewohnern bereiten.“(pm)


Tags:
Spende Schnappschuss Allgäu Übergabe



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
90 Gramm Marihuana in Mindelheim sichergestellt - Zeuge rief Polizei nach verdächtiger Übergabe
Am Dienstag, den 03.12.2019, beobachtete ein Zeuge, wie zwei Männer offenbar eine Übergabe von Gegenständen im Freien vollzogen. Dem Zeugen erschien ...
Kostenloses Weihnachtsessen im Oberallgäuer Blaichach - Einsame und Senioren feiern gemeinsam Weihnachten
Für Einsame und Senioren findet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtsessen statt. Allerdings hat sich der Ort geändert. Aus Platzgründen ...
„LaVista“ soll an die JVA Memmingen kommen - Johanniter bitten um Unterstützung für Kinder von Strafgefangenen
Wenn der Papa ins Gefängnis muss, steht die ganze Familie vor einer Zerreißprobe. Kinder leiden hierbei besonders. Viele von ihnen stellen sich das ...
Gestiegene Anforderungen im Katastrophenschutz - Johanniter bitten um Unterstützung beim Aufbau einer neuen Einheit
In den vergangenen Jahren haben sich die Gefahrenlage und damit die Herausforderungen im Katastrophenschutz stark verändert. Immer häufiger werden die ...
Nach Erdbeben der Stärke 6,4 - Humedica schickt Einsatzteam nach Albanien
Humedica e.V. sendet ein dreiköpfiges Einsatzteam in das von massiven Erdstößen erschütterte Albanien. Die Zahl der nach dem mit einer Stärke ...
Neujahrstournee des Polizeiorchesters Bayern - Kostenloses Konzerthighlight in Kaufbeuren am 27. Januar
Am 27. Januar 2020 um 19.30 Uhr lädt die Stadt Kaufbeuren zu einem Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern im Kaufbeurer Stadtsaal ein. Der gesamte Erlös ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gnarls Barkley
Crazy
 
The Night Game
Once In A Lifetime
 
Declan J Donovan
Homesick
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum