Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Gasfalschen (Symbolfoto)
(Bildquelle: pixabay)
 
Ostallgäu - Lechbruck
Mittwoch, 29. August 2018

Gasaustritt an Baustelle im Ostallgäuer Lechbruck

Feuerwehr führt Messungen durch: Keine Verletzten

Wegen eines Gasaustritts waren am Mittwochnachmittag Polizei und Feuerwehr im Ostallgäuer Lechbruck im Einsatz. Gefahr für Anwohner bestand nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Kurz vor 14 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Allgäu ein Notruf von der Baustelle eines Discounters, der wegen Umbauarbeiten nicht geöffnet war. Dort war kurz zuvor im Freien eine Gasflasche umgestürzt und Leck geschlagen. Wegen des unkontrolliert austretenden Gases wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert.

Die Einsatzkräfte sperrten den unmittelbaren Gefahrenbereich ab und informierten Anwohner über die Lage und baten darum, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zwischenzeitlich steht fest, dass die Gasflasche 45 Kilogramm fassen kann. Der tatsächliche Inhalt zum Zeitpunkt des Vorfalls ist nicht bekannt. Bei dem Gas handelt es sich um ein Kältemittel, welches schwerer als Luft und kein Explosivstoff ist. Allerdings ist es geeignet, ernstzunehmende Gesundheitsschädigungen hervorzurufen.

Neben der Füssener Polizei waren die Feuerwehr Lechbruck und umliegende Feuerwehren im Einsatz. Ebenso wurde der Gefahrguttrupp der Feuerwehr Kaufbeuren angefordert um Messungen durchzuführen; diese erfassten auch umliegende Kellerräume. Seitens der Polizei wird geprüft, wie es zu dem Sturz der Gasflasche kommen konnte. Verletzt wurde bis zum späten Nachmittag niemand.


Tags:
gasaustritt baustelle allgäu feuerwehr



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
58-Jähriger wird in Memmingen eingeklemmt und verletzt - Mann steckt nach Ausstieg zwischen Bagger und Mauer fest
In den frühen Nachmittagsstunden des Montag, 18.11.2019 mussten die Feuerwehren Memmingen, Buxach und Volkratshofen zu einer eingeklemmten Person nach Hart ...
Verkehrsunfall eines Paketlieferservices in Irsee - PKW Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro
Am 18.11.2019 befuhr ein 24-jähriger Fahrer eines Paketlieferservices mit einem Kastenwagen den Waldweg zwischen Eiberg und Baisweil. In einer Rechtskurve ...
Rauchentwicklung am Sonthofer Bahnhof - Müll entzündete sich durch weggeworfene Zigarette
Die Feuerwehr Sonthofen hatte heute, den 18.11.2019 gegen 19 Uhr einen Einsatz am Bahnhofplatz wegen einer Rauchentwicklung. Zahlreiche Einsatzkräfte waren ...
Weitere Informationen zum Brand bei Wasserburg - Sachschaden in Höhe von 1,5 Millionen Euro
Trotz sofortigen Löschversuchen durch Arbeiter vor Ort und einem Großeinsatz umgrenzender Feuerwehren konnte am vergangenen Donnerstag nicht verhindert ...
Vermisste 67-Jährige in Legau aufgefunden - Frau war am Sonntag als vermisst gemeldet
Am Sonntag, 17.11.2019 wurde um kurz vor Mitternacht eine 67-jährige Frau, welche mit einem Rollator unterwegs war, als vermisst gemeldet. Nach Angaben der ...
Gartenhütte in Memmingen fängt Feuer - 2.000 Euro Sachschaden aber keine verletzten
Am Sonntagmittag, den 17.11.2019 kam es zu einem Brand in einer Gartenhütte. Die Freiwillige Feuerwehr Ettringen musste den Brand löschen. Der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rea Garvey
Kiss Me
 
Darius & Finlay & Max Landry & Adam Bü
Famous
 
Niall Horan
Nice To Meet Ya
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum