Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
FIFA: Kein Verfahren gegen Beckenbauer und Co. wegen Verjährung
Zürich (dpa) - Der Weltfußball-Verband FIFA wird das Verfahren gegen Franz Beckenbauer, den ehemaligen DFB-Präsidenten Theo Zwanziger und den früheren DFB-Generalsekretär Horst R. Schmidt im Zusammenhang mit dem WM-Sommermärchen 2006 wegen Verjährung nicht weiter verfolgen. Das entschied die rechtsprechende Kammer der unabhängigen Ethikkommission, wie die FIFA am Donnerstag mitteilte.
 
symbolbild
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Ostallgäu - Kaufbeuren
Sonntag, 15. März 2020

50-Jähriger in Kaufbeuren von Unbekanntem getötet

Am Sonntagmorgen gegen 08:20 Uhr wurde ein 50-jähriger Mann in seiner Wohnung in Kaufbeuren-Neugablonz tot aufgefunden. Die Ermittler gehen nach dem ersten Stand der Ermittlungen von einem Tötungsdelikt aus, bislang ist der Täter noch unbekannt.

Die Tatzeit kann auf die Nacht von Samstag, 14.03.2020 auf Sonntag, 15.03.2020 eingegrenzt werden. Der Mann wurde von einem Bekannten tot in seiner Wohnung, die sich in einem Wohn- und Geschäftsgebäude befindet, gefunden.


Der Bekannte informierte die Polizei, Beamte der Polizeiinspektion Kaufbeuren fanden den Mann wie angegeben leblos vor.
Zur Todesursache können aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit keine Angaben gemacht werden. Durch die Staatsanwaltschaft Kempten wurde eine Obduktion des Leichnams beantragt, diese findet noch am Sonntag statt. Zu einem möglichen Motiv liegen derzeit noch keine Hinweise vor.

Die Spurensicherung übernahm die Kriminalpolizeiinspektion Kempten, die anfänglichen Ermittlungen wurden vom Kriminaldauerdienst Memmingen geführt. Zur Unterstützung waren Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten, darunter auch ein Polizeihundeführer, im Einsatz.
Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeistation Kaufbeuren geführt.

Die Beamten bitten in dem Zusammenhang um Zeugenhinweise:
• Wer nahm im Bereich der Sudetenstraße / des Erlenwegs gestern Abend seit 20:00 Uhr oder in der Nacht eine oder mehrere Personen wahr, die ein Haus betrat/-en oder verließ/-en?
• Wer nahm ggf. geparkte oder fahrende Fahrzeuge oder aber Personen wahr, die sich normalerweise nicht in diesem Bereich aufhalten?
Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/9330.
(KPS Kaufbeuren)


Tags:
tot täter mord ermittlung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Camila Cabello
Liar
 
Gamper & Dadoni
Bittersweet Symphony (feat. Emily Roberts)
 
Olivia Rodrigo
drivers license
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum