Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Fahrzeug der bayerischen Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Kaltental
Freitag, 9. August 2013

Nach 8 Stunden qualvoll verendet

Empfindliche Strafe nach Wildunfall

Bereits Mitte Juli wurde der Polizeiinspektion Buchloe ein angefahrenes, aber noch lebendes Wildschwein von einem Verkehrsteilnehmer gemeldet. Die Meldung ging bei der Polizei kurz nach Mittag ein. Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, wurde dieses Wildschwein bereits am frühen Morgen angefahren. Es verendete kurz vor Eintreffen des zuständigen Jägers nach ca. achtstündigen Qualen im Straßengraben.

Ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Kaltental konnte als Unfallfahrer ermittelt werden. Die vorgeschriebene Meldung des Unfalles beim Jagdpächter oder bei der Polizei unterließ er. Jetzt muss sich der Unfallfahrer wegen seines sorglosen Verhaltens wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bei einem Unfall mit getötetem oder verletzten Schalenwild (das sind Wildarten wir Rehwild, Schwarzwild, Rotwild oder Damwild) eine Pflicht zur Meldung besteht. Diese kann beim zuständigen Jagdpächter oder bei der Polizei erfolgen. Verstöße können nach dem Bayerischen Jagdgesetz mit einer Geldbuße bis zu 5.000 Euro geahndet werden.


Tags:
wildunfall polizei allgäu kaltental



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vollbrand einer Werkshalle in Buchloe - Brandursache derzeit noch unklar
Am Sonntag in den späten Abendstunden kam es zu einem Brand einer Werkshalle. Die Halle diente zur Lagerung von Holzverschnittelementen. Die Löscharbeiten ...
Mutmaßlicher Drogendealer richtet Waffe auf Polizist - Polizei-Schusswaffengebrauch bei Faschingsumzug in Schwangau
Am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr kam es im Umfeld des Faschingsumzugs im Allgäuer Schwangau zu einer Schussabgabe eines Polizeibeamten in der Füssener ...
Wanderer verursacht Waldbrand nahe Füssen - Feuerwehren und Polizei bei Waldflächenbrand gefordert
Auf dem Höhenzug linkerhand des Lechs zum Faulenbacher Tal hin, wurde durch leichtsinniges Handeln eines bayerischen Kletterers am Samstagvormittag ein Waldbrand ...
Autofahrerin bei Amberg schwer verletzt - Fahrzeug kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich
Am Freitagabend, 21.02.2020, kam eine 46-Jährige auf der Kreisstraße MN 2, zwischen Amberg und Türkheim, von der Fahrbahn ab. Ohne Fremdeinwirkung fuhr ...
Vormittags mit 2 Promille unterwegs - Stark alkoholisierte Autofahrerin in Füssen
Am Freitagvormittag wurde der Polizeiinspektion Füssen mitgeteilt, dass eine Pkw-Führerin sehr auffällig fährt. Die Dame würde in ...
Zimmerbrand in Kaufbeuren verursacht Sachschaden - Ursache für Feuer bislang noch unklar
Am Freitag wurde der Integrierten Leitstelle Allgäu in einem Mehrfamilienhaus in der Landsberger Straße eine Rauchentwicklung gemeldet. Die ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Declan J Donovan
Homesick
 
Eternal
I Wanna Be The Only One
 
Tokio Hotel
Chateau
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum