Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Ostallgäuer Panorama
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Jengen
Freitag, 8. Juli 2016

Sensationsfund in Jengen (Ostallgäu)

Archäologen legen 4.000 Jahre altes Grab frei

Ein uraltes Grab haben Archäologen neben der Grundschule in Jengen (Ostallgäu) entdeckt. Die Gedenkstätte soll 4.000 Jahre alt sein. In dem Grab waren neun Skelette. Der Fund stellte sich als spektakulärer heraus, als zuerst angenommen.

Eigentlich waren die Archäologen von einem Grab aus dem frühen Mittelalter ausgegangen. Doch wie sich herausstellte, stammt die Begräbnisstätte aus der Bronzezeit. Bei den Skeletten, die von drei Männern, drei Frauen und drei Kindern sind, wurden wertvolle Gegenstände, wie Schmuck gefunden. Das lasse auch darauf schließen, dass es sich bei den Menschen um reiche Familien handeln könnte.

Ausgrabung könnte die Geschichte verändern

Die Ausgrabung in Jengen könnte die Geschichte verändern. Der Grund: Bislang war nicht bekannt, dass die Menschen in der Bronzezeit soweit südlich von Augsburg siedelten. Diese scheinen jedoch Landwirtschaft und Handel im heutigen Ostallgäu betrieben zu haben. Die Archäologen gehen davon aus, dass die neun gefundenen Skelette, die einzigen sind. Es sei von einer größeren Gruppe auszugehen.


Tags:
archäologen sensation grab allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sensationsfund "Udo" in Pforzen im Ostallgäu - Bernhard Pohl wendet sich an Wissenschaftsminister Sibler
Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) freut sich über den Sensationsfund von Menschenaffen in der Pforzener Hammerschmiede und ...
Keine Spiele in der DEL2 wegen Deutschland-Cup - Oberliga Süd findet nur am Freitag statt
Der Deutschland-Cup steht wieder an. Nachdem die Deutsche Nationalmannschaft gestern Abend mit 4:3 sensationell gegen Russland gewinnen konnte, heißt es dieses ...
Pforzen (Allgäu): "Wie Sie sehen, sehen Sie nichts!" - Geiger rät davon ab Lehmgrube auf eigene Faust zu besuchen
In einer Lehmgrube der Firma Geiger wurden die Knochen des wohl ersten aufrechtgehenden Affenmenschen entdeckt. Nachdem dieses historische Ereignis nun ...
Nach Sensationsfund: Landkreis Ostallgäu greift ein - Landrätin Zinnecker: "Wollen uns schützen und unterstützen"
Landrätin Maria Rita Zinnecker zeigt sich begeistert von den sensationellen paläontologischen Funden im Ostallgäu und kündigt eine intensive ...
Ältester Menschenaffe mit aufrechtem Gang ist Allgäuer - Fund von Skelett bei Pforzen im Allgäu
Der älteste Menschenaffe mit aufrechtem Gang ist ein Allgäuer. Diese Weltsensation hat Professorin Dr. Madelaine Böhme aus Tübingen bekanntgegeben. ...
Flucht nach Auffahrunfall in Kaufbeuren - Polizei Kaufbeuren sucht nach Hinweisen
Am Montag gegen 20:00 Uhr befuhr eine 27-Jährige mit ihrem Pkw Opel die Straße „Am Graben“ in Richtung Spittelmühle. Die Fahrerin musste an ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lena
Wild & Free
 
Coldplay
Up&Up
 
Sam Feldt
Post Malone (feat. RANI)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum