Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Nach Kutschunfall: Ursache immer noch unklar
19.10.2012 - 11:59
Nach dem schweren Kutschunfall vor elf Tagen am Schloss Neuschwanstein ist die Ursache noch immer unklar.
Weder ein unübliches Geräusch, noch eine Person in unmittelbarer Nähe zu den Pferden seien im Vorfeld wahrgenommen worden, so die Polizei. Sie stützt sich auf die Befragung zahlreicher Zeugen.

Von den fünf Schwerverletzten, darunter eine Mutter und ihre beiden Kinder, befindet sich nur noch der beteiligte Kutscher einer zweiten Kutsche stationär im Krankenhaus. Alle anderen konnten die Klinik inzwischen wieder verlassen. Stellenweise müssen sie aber noch ambulant behandelt werden. Eine verletzte japanische Touristin ist wieder in ihr Heimatland zurückgekehrt.

Die Ermittlungen der Polizei sind aber bei weitem noch nicht abgeschlossen. Die Inspektion Füssen teilte mit, dass diese noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum