Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Das Schloss Hohenschwangau bei Nacht
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Hohenschwangau
Montag, 6. Juli 2015

Nach 170 Jahren kehrt die Musik zurück ins Schloss

Sommernachtsfest auf Schloss Hohenschwangau

Eine Premiere der besonderen Art steht in dieser Woche bevor, zum ersten mal wird das Schloss Hohenschwangau im Ostallgäu als Konzertort genutzt. Dabei wird das Münchner Studentenorchester, im Rahmen eines Klassischen Sommernachtsfestes am kommenden Wochenende, im Innenhof des Schlosses auftreten. Damit kehrt nun, nach über 170 Jahren, die Musik zurück ins Schloss.

Schloss Hohenschwangau, das sich nur ein paar hundert Meter unterhalb von Schloss Neuschwanstein befindet, ist bekannt als die Kinderstube der beiden bayerischen Könige Ludwig II. und Otto. Mitte des 19. Jahrhunderts hatte die Königliche Familie das Schloss als Sommerresidenz genutzt und dort auch seine beliebten Sommerfeste ausgetragen. An diese Tradition soll nun, etliche Generationen später, wieder angeknüpft werden, sagt Albert Aulinger, Schlossverwalter des Wittelsbacher Ausgleichsfonds in Hohenschwangau:

"Soweit uns bekannt ist, war das letzte Fest im Schloss im Jahr 1842 im Oktober, anlässlich der Hochzeit von König Maximilian dem 2ten und seiner Frau, Prinzessin Marie von Preußen. Seitdem hat es kein vergleichbares Fest oder keine vergleichbare Veranstaltung mehr oben auf Schloss Hohenschwangau gegeben."

Aufgeführt werden soll das Meisterstück „Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy, gespielt vom Münchner Studentenorchester. Eine perfekte und vor allem königliche Kombination, so Aulinger:

"Das Ganze wird im Innenhof des Schlosses stattfinden, wir haben den Zeitpunkt bewusst in die Abendstunden hineingelegt, damit man auch die Atmosphäre des Schlosses mitbekommt, das ja am Abend wundervoll beleuchtet ist und dann noch in Verbindung mit der klassischen Musik, wenn dann das Wetter noch passt, dürfte das ein einmaliges Erlebnis werden, auf das wir uns alle sehr freuen."

Für insgesamt 67 Musiker und Musikerinnen ist dann eine Bühne im Schlosshof aufgebaut, darunter sind 47 Streicher und 17 Bläser sowie eine Solistin. Zudem werden leichte Illuminationen Teile des Innenhofs in ein dezentes Licht tauchen. Das wird einmalig, freut sich der Schlossverwalter.

Nur sehr selten hatten die Hausherren, die Familie der Wittelsbacher, das Schloss in den letzten Jahrzehnten persönlich genutzt. Das soll sich künftig ändern, das Sommernachtsfest soll eine feste, jährliche Einrichtung werden, so Aulinger, vorausgesetzt der Hausherr stimmt zu:

"Soweit wir die entsprechende Genehmigung von unserem Herzog bekommen, Herzog Franz von Bayern, würden wir das gerne einmal im Jahr veranstalten. Also persönlich hab ich mit ihm noch nicht gesprochen aber wir haben sehr schnell die Zusage für das Sommernachtsfest bekommen, das bedeutet für uns, dass er nicht lange überlgen musste, ob wir das jetzt machen dürfen oder nicht."

Viel Zeit alles umzubauen bleibt allerdings nicht, immerhin hat das Schloss seine Türen für Besucher regulär bis 18 Uhr geöffnet. Das Klassische Sommernachtsfest findet am kommenden Samstag ab 21 Uhr im Innenhof des Schlosses Hohenschwangau statt. Der Platz ist für etwa 200 Gäste und Besucher begrenzt.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Wittelsbacher Konzert Studentenorchester Premiere



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Memmingen: Stadtpark- Veranstalter müssen umziehen - Abriss und Neubau der Autobahnbrücke der Grund
Feste, Märke, Messen und Zirkusunternehmen müssen umziehen: Durch den geplanten Abriss und den Neubau der maroden Autobahn-Brücke über dem Memminger ...
Erster Flug nach Kuusamo in Finnland - Allgäu Airport fliegt neues Reiseziel an
Premiere am Flughafen Memmingen. Erstmals startete am heutigen Sonntagmorgen ein Airbus der Fluggesellschaft Sundair vom Allgäu ins finnische Kuusamo. An Bord ...
Gute Musik bei Games bewirkt eine intensive Atmosphäre - Die zunehmende Verbindung zwischen Spielen und Musik
Musik ist weit mehr als nur eine Reihe von Klängen und Tönen in unseren Ohren. Sie hat einen extrem großen Einfluss auf unsere Emotionen und kann uns ...
Leerstehendes Rathaus in Oberstdorf - Denkmalschutzpolitische Sprecherin zu Gast in Oberstdorf
Die Oberstdorfer Grünen haben die Landtagsabgeordnete Dr. Sabine Weigand am Samstag , den 22. Februar nach Oberstdorf eingeladen um mit ihr an praktischen ...
100 Jahre "Bad" in Bad Wörishofen - Jubiläum wird ab dem 6. März gefeiert
Am 6. März starten in der weltbekannten Kneipp-Stadt die Feierlichkeiten zu einem großen Jubiläum: die Verleihung des Prädikats „Bad“. ...
GIN & JAZZ im Hotel Rosenstock in Fischen - Freier Eintritt für alle Besucher der Veranstaltung
Das Hotel Rosenstock feiert am Samstag, 15. Februar 2020 mit der neuen Veranstaltungsreihe „GIN & JAZZ“ eine Premiere. Fünfzehn Gins aus aller Welt ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gamper & Dadoni
Gimme! Gimme! Gimme!
 
OneRepublic
Wherever I Go
 
Kygo & Avicii & Sandro Cavazza
Forever Yours (Avicii Tribute)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum