Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Viraler Hit im Netz: Beste Audi-Werbung, die eigentlich eine Hilfsaktion war
(Bildquelle: facebook)
 
Ostallgäu - Günzach
Donnerstag, 12. Januar 2017

Vier Millionen Views für Ostallgäuer Audi-Video

Konzern lädt Helfer nach Oberstdorf ein

Drei Audis ziehen einen Sattelschlepper eine Steige bei Günzach im Ostallgäu hinauf. So geschehen beim Wintereinbruch Anfang Januar in unserer Region. Der Fahrer des Sattelschleppers lädt das Video bei facebook hoch. Dort haben es schon über 4,2 Millionen Menschen angesehen. In der Audi-Zentrale in Ingolstadt dürften die Sektkorken knallen für diese Werbeidee, die eigentlich gar keine war.

Es ist echte Hilfsbereitschaft, die drei Allgäuer in dieser Nacht zeigen. Wintereinbruch im Allgäu: Es hat geschneit, die Straße ist glatt. Ein Sattelschlepper sitzt an der Steige im Ostallgäu fest, kommt nicht mehr vorwärts. Also befestigen die drei Audi-Begeisterten Seile bzw. Gurte von Audi zu Audi und schließlich zum LKW. Anschließend geben sie ordentlich Gas. Mit geballter Kraft bringen sie den Sattelschlepper schließlich in Bewegung und ziehen ihn die Steige bei Günzach hinauf. Anschließend lädt der LKW-Fahrer ein Video der Aktion im sozialen Netzwerk hoch. Dort wird der Film ein viraler Hit. Bis heute haben über 4,2 Millionen Menschen das Video gesehen, es gibt über 38.000 Kommentare und mehr als 28.000 Mal wurde der Eintrag bisher geteilt.

Bessere Werbung hätte es für Audi nicht geben können, zumal diese wegen der drei nicht gecasteten Ostallgäuer authentisch ist und keinesfalls aus dem Stift einer Mediaagentur entstammt. Umso schöner zu sehen, dass es diese Form der Hilfsbereitschaft noch gibt und genau deshalb kommt der Beitrag in den sozialen Netzwerken auch so gut an.

Und Audi? In der Zentrale in Ingolstadt dürfte die Marketingabteilung in Feierlaune ausgebrochen sein. Schließlich lassen die "Herren der Ringe" ansonsten Autos für teures Geld eine Schanze hinauffahren, mit dem Hinweis, dies doch bitte nicht nachzumachen. Umso erfreulicher jetzt diese Geschichte und die ist dem Konzern einen Ausflug wert. Die drei Fahrer wurden von Audi ins naheliegende Oberstdorf eingeladen. Dort durften sie neueste Generation Quattro austesten. Schließlich sind die oberallgäuer Marktgemeine und der Automobilkonzern durch ihre Engagements im Wintersport stark miteinander verbunden. Oberstdorf wird im Winter praktisch zum "Home of quattro". Und den drei Helfern in der Not hat es gefallen. Sie waren aber auch schon vorher echte Audi-Fans.


Tags:
audi ostallgäu marketing wirtschaft



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
4.500 Landwirte bei Kundgebung in Memmingen vor Ort - Polizei spricht von erheblichen Behinderungen
Am Donnerstagabend fand in Memmingen eine Kundgebung von mehreren tausend Landwirten statt. Diese führte zu einem großen Verkehrseinsatz mit erheblichen ...
CSU-Fraktion will Höfe- Sterben verhindern - Dringlichkeitsantrag an die Staatsregierung
Eine Vielzahl von Politikern von CSU und FREIE WÄHLER haben gemeinsam einen Dringlichkeitsantrag zur Sicherung der landwirtschaftlichen Familienbetriebe abgegeben. ...
Tunneldurchschlag der B16 ist erfolgt - Weiterer Schritt für Ortsumfahrung Marktoberdorf - Bertoldshofen
Ein Meilenstein beim Bau des Tunnels Bertoldshofen fällt mit dem höchsten Feiertag der Mineure zusammen. Am Barbaratag, dem 04.12.2019 erfolgte der Durchschlag ...
Füssens Bürgermeister lässt Wohnungen umwandeln - Persönliche Erklärung von Ilona Deckwerth zum Thema
In Füssen wurde bekanntgegeben, dass Bürgermeister Paul Iacob vier Wohnungen in der Brunnengasse in Ferienwohnungen umwandeln lässt. Die Vorsitzende der ...
LKW verliert Eisplatte auf Weg in Richtung München - Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige
Ein 37-jähriger Fahrer eines Lkw-Zuges fuhr gestern Vormittag bei Mindelheim auf die A 96 in Richtung München auf. Kurz darauf fiel vom Lkw-Zug eine Eisplatte ...
Baumfällung in Lamerdingen geht schief - Mehrere Haushalte längere Zeit ohne Strom
Am späten Mittwochnachmittag fällte ein Forstarbeiter in der Buchloer Straße einen Baum. Da der Baum nicht in die vorgesehene Richtung fiel, riss er ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eurythmics
There Must Be An Angel
 
King & Potter
Diamond
 
Madonna
Open Your Heart
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum