Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Der Ball rollt beim SVO Germaringen
(Bildquelle: Markus Heinrich//SVO Germaringen)
 
Ostallgäu - Germaringen
Donnerstag, 17. September 2020

SVO Germaringen lobt gute Saisonvorbereitung

Das lange Warten hat ein Ende: Für die U13 der SVO Germaringen beginnt am Samstag, 19. September, die Saison in der Bezirksoberliga, mit einem Heimspiel. „Wir sind überglücklich, dass es nun losgeht“, sagt Christian Gabler, der SVO-Ressortleiter Jugend. Er ist voll des Lobes für die Arbeit des Trainerteams um Charly Schneider. „Die Jungs entwickeln sich hervorragend“, sagt Gabler. „Man darf ja nicht vergessen, dass wir die Mannschaft komplett neu formiert haben.“ Mit dem Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse dieser Altersgruppe ist für den SVO ein großes Ziel Wirklichkeit geworden.

Mit engagierter Arbeit hat Gabler in den vergangenen Jahren die sportliche Entwicklung in der Jugendabteilung des Traditionsvereins intensiviert. Dass es sogar zu einem Doppelaufstieg gereicht hat, freut den Jugendleiter ganz besonders. Denn auch die U15 spielt künftig in der Bezirksoberliga. Das Umfeld hat Gabler gemeinsam mit seinem Team auf ein Niveau gehoben, das man eigentlich nur von Nachwuchsleistungszentren kennt. „Diesen Weg wollen wir konsequent weitergehen“, kündigt Gabler an. Das Trainerteam der U13 wie auch der U15 ist groß und zudem lizenziert, darauf legt Gabler großen Wert. „Gerade im Aufbaubereich der Jugend sollten gut ausgebildete und charakterlich einwandfreie Trainer im Einsatz sein“, sagt der erfahrene Übungsleiter. Videoanalyse im vereinseigenen Schulungszentrum kommt ebenfalls zum Einsatz, in einem altersgerechten Maß. „Es ist gut für die Jungs, sich selbst einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu beobachten“, sagt Trainer Charly Schneider.

Gemeinsam mit seiner Mannschaft hat Schneider in den vergangenen Wochen eine Menge Zeit und Schweiß in die Vorbereitung auf die Bezirksoberliga investiert. Durch die Corona-Beschränkungen war das alles andere als einfach. „Wir haben trotzdem eine schöne Entwicklung gesehen, die Jungs finden sich“, sagt Schneider. Ihm ist wichtig, dass auch in der höchsten Spielklasse der Spaß an erster Stelle steht. „Wer nicht gerne ins Training geht, kann sich nicht verbessern“, sagt der Übungsleiter. „Wir wollen deshalb mit Freude bei der Sache sein und sind es auch.“

Erster Gegner der Germaringer U13 ist die Mannschaft von Schwaben Augsburg. „Endlich geht es los“, freut sich Trainer Schneider. Die Bezirksoberliga Schwaben wird in Corona-Zeiten in einer Einfachrunde gespielt, erstmals in einer zweigleisigen Liga, ohne Rückspiele. Germaringen tritt in der BOL Schwaben Süd an, wo unter anderen der FC Memmingen und der TSV Kottern mitmischen. Außerdem kommt es zum Derby gegen die Nachbarn der SpVgg Kaufbeuren. Anstoß für die Partie SVO Germaringen gegen Schwaben Augsburg ist am Samstag um 10.30 Uhr im Sportpark Germaringen.


Tags:
SVO Saison Bezirksliga Fußball


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Portugal. The Man
Feel It Still
 
Lena
Thank You
 
Kygo feat. Maty Noyes
Stay
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall auf der B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum