Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Dienstag, 17. Juni 2014

Polizei glaubt Autofahrer nicht

Am gestrigen Montag um 18.20 Uhr wurde der Polizei in Füssen eine Ölspur auf der B 16 von Rieden Höhe Sportplatz bis zur Abfahrt zum Tierheim gemeldet.

Der Verursacher war bis dahin noch nicht bekannt. Um 19.30 Uhr meldete sich dann ein 44-jähriger Füssener als Verursacher. Er gab an, mit seinem Audi A 4 einen Wildunfall gehabt zu haben und deshalb von der Fahrbahn abgekommen zu sein. Auf Grund der vorhanden Spuren bestehen jedoch erhebliche Zweifel an der Version des Audi-Fahrers. Zeugen des Vorfalles werden deshalb gebeten, sich mit der Polizei in Füssen unter der Tel. 08362/91230 in Verbindung zu setzen. Die Straßenmeisterei musste das Öl auf der Straße abbinden und stellte zur Absicherung Warnschilder auf. (PI Füssen)

 

 

 

 

 


Tags:
wildunfall ostallgäu polizei schwindel


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Zoe Wees
Girls Like Us
 
Sam Feldt
Post Malone (feat. RANI)
 
Dotan
There Will Be a Way
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum