Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Alle betroffenen Gemeinden lehnen Nationalpark Ammergebirge ab
19.04.2013 - 15:34
Der von einem Förderverein gewünschte "Nationalpark Ammergebirge" stößt in allen betroffenen Gemeinden auf große Skepsis. Hier sind in unserer Region vor allem Teile des Ostallgäus um Füssen, Pfronten und Nesselwang betroffen.
Mit dem oberbayerischen Saulgrub hat sich jetzt auch die letzte abstimmende Gemeinde gegen den Nationalpark ausgesprochen. Damit haben alle Gemeinden geschlossen ein klares Signal an die Landesregierung gesandt. Bislang plane die Regierung auch keinen Nationalpark, das liege den Gemeinden auch schriftlich vor, so der Bürgermeister von Saulgrub Rupert Speer. Ob der Förderverein trotz der Ablehnung der Gemeinden weiter an dem Nationalpark festhalten will, ist noch unklar.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum