Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Mauro Seider
(Bildquelle: Foto: Heiko Köhntopp)
 
Ostallgäu - Füssen
Donnerstag, 29. Juni 2017

Nächste Vertragsverlängerung beim EV Füssen

Die nächste Vertragsverlängerung ist unter Dach und Fach: Mauro Seider, 21-jähriger gebürtiger Füssener, bleibt seinem Heimatverein auch eine Liga höher treu. Der vielseitige Spieler ist ein richtiger Allrounder, und hat bereits in der Vergangenheit sowohl in der Abwehr als auch im Sturm gespielt. Diese Vielseitigkeit schätzen die Verantwortlichen beim EVF, und bauen weiterhin auf die Stärken des jungen Cracks.

Mauro Seider durchlief beim EV Füssen die Nachwuchsabteilungen, und kam über Schüler-Bundesliga, DNL, Jugend-Bundesliga und DNL2 nach dem Neustart des Vereins in das Bezirksligateam. In seiner ersten Spielzeit im Seniorenbereich gelangen ihm dabei auf unterschiedlichen Positionen insgesamt 20 Scorerpunkte in 22 Partien, und er konnte durch seine aggressive Spielweise überzeugen. Auch in der Landesliga gelang zunächst ein starker Start, in der Vorrunde erzielten nur sechs EVF-Spieler mehr Treffer als Mauro. Doch danach erwischte ihn eine Verletzung, und er fiel bis in die Endphase der Saison aus, wo er noch sporadisch zum Einsatz kam. Sechs Tore und zwei Vorlagen konnte er schlussendlich in 24 Spielen der Landesliga auf seinem Konto verbuchen. Nach komplettem Auskurieren der Verletzung vertrauen die Trainer nun auch in der Bayernliga wieder auf die Stärken des Eigengewächses.

EVF-Coach Thomas Zellhuber: „Leider hat Mauro in der Zwischenrunde eine schwere Verletzung hinnehmen müssen, und kam erst ganz am Ende in die Mannschaft zurück. Dies hat es für ihn sicherlich erschwert, einen Stammplatz in den entscheidenden Spielen inne zu haben. Wenn Mauro seine starke Physis konzentriert und zur richtigen Zeit einsetzt, kann er sehr wichtig für die nächste Saison werden.“

Der EV Füssen freut sich auf einen weiteren einheimischen Spieler im neuen Team und wünscht Mauro Seider diesmal eine verletzungsfreie Spielzeit sowie viel Erfolg in der Bayernliga.

Nicht zum Kader in der höchsten BEV-Spielklasse werden Torhüter Florian Glaswinkler und Verteidiger Omar Rona gehören. Beide hatten sich beim Neustart des Eissportvereins Füssen zur Verfügung gestellt und wichtige Rollen bei den Meisterschaften in Bezirks- und Landesliga eingenommen. Der EVF bedankt sich bei beiden vielmals für die Unterstützung und die erbrachten Leistungen in schwieriger Situation, und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft. (MiL)

 

 

 

 


Tags:
sport eishockey füssen allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rod Stewart
This Old Heart Of Mine
 
Celine Dion
I´m Alive
 
The Strumbellas
Spirits
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum