Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Bergwacht Rettungsfahrzeug
(Bildquelle: Andreas Reimund)
 
Ostallgäu - Füssen
Sonntag, 4. Juni 2017

Münchner verstirbt in den Allgäuer Alpen

Am Nachmittag des 03.06.17 befand sich ein 55-jähriger Mann aus München zusammen mit seiner Lebensgefährtin auf einer Bergtour auf den 1989 m hohen Gipfel der Hochblasse.

Nach einer ausgiebigen Pause am Gipfel begann das Paar den Abstieg Richtung Roggensattel. Plötzlich kippte der Verstorbene während des Gehens um und rutschte im felsigen Gelände ca. 25 Meter ab. Es folgte ein Rettungseinsatz durch die Bergwacht und einen Hubschrauber, jedoch konnte der Wanderer nur tot geborgen werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass der Absturz nicht todesursächlich war, sondern der Mann aufgrund gesundheitlicher Probleme verstarb. (KPI Memmingen)


Tags:
alpen polizei bergwacht unglück


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
AC/DC
Shot In The Dark
 
Katy Perry
Smile
 
Dotan
There Will Be a Way
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum