Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Klinikmitarbeiter in Buchloe, Füssen (Bild) und Kaufbeuren
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Mittwoch, 23. September 2015

Krankenhausreform: Ostallgäu bezieht Stellung

Klinikmitarbeiter wollen Regierung mit Luftballonen erreichen

In einer großen Luftballonaktion an allen drei Klinikstandorten in Buchloe, Füssen und Kaufbeuren haben heute die Mitarbeiter der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren ihre Solidarität mit den Forderungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft an die Bundesregierung zur Nachbesserung des vorgelegten Krankenhausreformgesetzes bekundet. In seiner Ansprache an die Mitarbeiter forderte Klinikenvorstand Dr. Philipp Ostwald: „Mehr Geld für mehr Personal und mehr Qualität!“

Gerade im Ostallgäu habe man die Konsequenzen aus einer fehlgeleiteten Krankenhausbundespolitik bereits schmerzlich erfahren müssen. Dies dürfe kein weiteres Mal passieren. „Der wirtschaftliche Druck auf die Krankenhäuser darf nicht weiter wachsen. Wir alle haben es verdient, dass unsere Leistungen und täglichen Anstrengungen adäquat anerkannt und finanziert werden“, so Ostwald. Wer wie die Bundesregierung mehr Patientenorientierung, mehr Qualitätsorientierung, mehr Mitarbeiterorientierung fordere, könne dies nicht mit Ressourcenverknappung, Qualitätsabschlägen und Kontrolle beantworten. Das sei absurd, so Ostwald an die Mitarbeiter.

Auch Personalratsvorsitzender Wolfgang Kurschus klärte auf: „Die hinreichend bekannten Mängel in der Personalausstattung deutscher Kliniken werden mit der Reform nicht behoben“, sagte Kurschus in seiner Ansprache. Produktivitätserhöhung in Kliniken bedeute: Mehr durchgeschleuste Patienten, noch kürzere Verweildauer mit weniger Personal! Das sei nicht mehr leistbar. „Kliniken sind keine industriellen Fabriken“, unterstreicht Kurschus vehement.

Im Anschluss an die Kundgebung, machten die Mitarbeiter ihrem Unverständnis für die Bundesgesundheitspolitik  im wahrsten Sinne des Wortes Luft und schickten verbundweit insgesamt rund 750 Luftballons mit folgenden Forderungen an die Bundesregierung auf die Reise:

  • Eine Weiterführung des Versorgungzuschlages – statt dessen Streichung
  • Volle Personalkostendeckung für Tariflöhne – statt Teilfinanzierungen
  • Leistungsgerechte Entgelte – statt überzogene Preisabschläge
  • Mehr Zeit für die Patienten – statt für Bürokratie und MDK
  • Kostendeckende Notfallentgelte – statt defizitäre Notfallambulanzen

Tags:
krankenhausreform bundesregierung allgäu kliniken



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gewerkschaft NGG warnt vor Altersarmut - Immer mehr Rentner auf Stütze vom Amt angewiesen
Wenn die Rente nicht reicht: Immer mehr Menschen im Allgäu sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen. Die Zahl ...
Weiterhin große Nachfrage nach Wohneigentum - Sparkasse über die Immobiliengeschäfte im Allgäu
Das Interesse an Wohnimmobilien ist im Raum Kempten, Oberallgäu und Ostallgäu weiterhin groß. Das betonten Vertreter der Sparkasse Allgäu und der ...
Schwerverletzte bei Frontalcrash auf B308 bei Scheidegg - Engländer gerät betrunken in den Gegenverkehr
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B308 bei Scheidegg im Westallgäu sind am frühen Freitagmorgen zwei Personen schwer verletzt worden. Ein ...
Mädchen in Salgen bei Unfall schwerstverletzt - Rettungshubschrauber bringt Verletzte in Kliniken
Am späten Dienstag-Nachmittag fuhr eine 15-jährige Mofafahrerin mit einer 14-jährigen Beifahrerin in Salgen den Johannesweg in nördlicher Richtung. ...
Renaturierung von Mooren im Allgäu erfolgreich - Lebende Hochmoore vom Aussterben bedroht
„Die Allgäuer Moorallianz und unser Förderprogramm „chance.natur“ haben etwas gemeinsam: Sie beide feiern in diesem Jahr einen runden ...
Erfolg für Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren - Hervorragende Platzierungen im FAZ-Ranking 2019
Im neuen Krankenhaus-Ranking der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) werden gleich zwei Häuser ausgezeichnet. Sowohl das Krankenhaus Kaufbeuren als ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Felix Jaehn feat. Marc E. Bassy & Gucci Mane
Cool
 
Sandi Thom
I Wish I Was A Punkrocker
 
OneRepublic
Rescue Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum