Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Eric Nadeau, Kapitän des EV Füssen
(Bildquelle: (c) EV Füssen)
 
Ostallgäu - Füssen
Donnerstag, 29. März 2018

Kapitän des EV Füssen hängt noch eine Spielzeit dran

Eric Nadeau ist absoluter Publikumsliebling

Eine der wichtigsten Personalien ist nun spruchreif: Eric Nadeau, der langjährige Kapitän des EVF, hängt noch eine Spielzeit dran, und wird das Füssener Team auch in seiner zweiten Bayernligasaison auf dem Eis anführen.

Als der schnelle Stürmer mit der Nummer „96“ im Jahr 2004 von Kempten nach Füssen wechselte, hätten wohl nur wenige gedacht, zu welchem Dauerbrenner sich der gebürtige Frankokanadier am Kobelhang entwickeln würde. Doch schnell wurde er am Lech zu einem absoluten Publikumsliebling, begeisterte mit riesigem Einsatzwillen, Führungsqualität und Torgefährlichkeit. Dabei war er zehn Jahre lang für den EVF in der Oberliga aktiv, unterbrochen nur von einem Jahr in der zweiten Liga, nachdem er die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten hatte. 706 Scorerpunkte sammelte er in 535 Partien der dritten Spielklasse, ehe er beim Neustart des Füssener Eishockeys in der untersten Liga als einer der Ersten seine Mithilfe zusagte.

 

Hier war er die letzten drei Spielzeiten klarer Leitwolf für das junge EVF-Team und unangefochten Topscorer des neugegründeten Eislaufvereins. Seit der Bezirksliga erzielte er in 78 Spielen insgesamt 60 Treffer und bereitete 82 vor. Auf die Bayernliga entfielen dabei letzte Saison 13 Tore und 20 Vorlagen, damit belegte er in der internen Scorerliste den vierten Rang.

 

Trotz seiner 43 Jahre war er mit seiner Ausbeute aber bester Punktesammler der Füssener in der Hauptrunde, und erzielte in der Zwischenrunde bei den Siegen gegen den Oberligisten Lindau sowie gegen den späteren Aufsteiger Höchstadt zunächst auch jeweils einen Treffer. Die letzte Partie sollte aber vorerst die letzte für den EVF-Kapitän sein, stürzte er doch unglücklich in die Bande und fiel den Rest der Saison aus.

 

Typisch für Nadeau, dass er in diesem Spiel noch das vorentscheidende 4:2 markierte und trotz seiner Verletzung bis zum Spielende mitwirkte. Wie wichtig er immer noch für das Team ist, zeigte der anschließende Saisonverlauf, als von den restlichen acht Spielen ohne ihn nur noch eins gewonnen werden konnte. Das Fehlen des erfahrenen Stürmers, der rund 800 Partien im Seniorenbereich absolviert hat, war deutlich zu merken, denn nicht zuletzt ist er einer jener wichtigen Akteure, die ihre Mitspieler besser machen. (PM)

 

Eric Nadeau ist durch seine Vereinsverbundenheit bereits jetzt eine der großen Persönlichkeiten des Füssener Eissports, und wenn er nun in seine vierzehnte Spielzeit am Kobelhang geht, dann freuen sich Verein und Umfeld ganz besonders, den Kämpfer und Anführer auf dem Eis nach seiner Genesung wieder im EVF-Trikot in Aktion zu sehen.

 

Daran, dass Eric, der im Sommer 44 Jahre alt wird, wieder zu den fittesten Spielern im Team gehören wird, zweifelt sicherlich niemand, und so wünschen wir unserem Kapitän neben dem sportlichen Gelingen diesmal vor allem eine verletzungsfreie Spielzeit. (MiL) 

Text-Normal


Tags:
eishockey ericnadeau verlängert allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ECDC Memmingen mit nächstem 6-Punkte-Wochenende - ESV Kaufbeuren schlägt Spitzenreiter Kassel
Nach einem 0:5 Sieg in Höchstadt und jetzt einem 4:1 Heimerfolg im Derby verbucht der ECDC Memmingen das nächste 6-Punkte-Wochenende und bleibt somit ...
ESV Kaufbeuren besiegt DEL2-Spitzenreiter Kassel - Über 2.200 Zuschauer fiebern bei Sieg der Joker mit
Der ESV Kaufbeuren hat überraschend Tabellenführer Kassel besiegt. Vor über 2.200 Zuschauern in der heimischen Arena führten die Joker bis zur ...
Shawn O´Donnell bleibt bis Saisonende ein Towerstar - Try-Out Vertrag wegen starker Leistung verlängert
  Stürmer Shawn O´Donnell wird auch weiterhin für die Ravensburg Towerstars stürmen. Der zunächst mit einer Try-out Option ausgestattete ...
Randale beim Eishockey in Lindau - Sachbeschädigungen und Beleidigungen von Body-Cam aufgezeichnet
Am Freitagabend empfing der EV Lindau die Starbulls Rosenheim im Eisstadion in der Eichwaldstraße. Gegen Ende des letzten Drittels fiel eine Gruppe von 8 ...
Piraten erfüllen ihre Pflicht ohne zu glänzen - ESV Buchloe gewinnt beim Kellerkind Fürstenfeldbruck mit 3:1
Einen 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) Auswärtssieg, den man unter der Kategorie „Pflichtsieg“ einordnen kann, holten die Buchloer Piraten am Freitagabend beim ...
EV Füssen klettert dank 6-Punkte-Wochenende auf Platz 4 - ESV Kaufbeuren mit guter 4-Punkte-Ausbeute
Nach der Niederlage am Freitag musste sich der ERC Sonthofen auch am gestrigen Sonntagabend den Eisbären Regensburg geschlagen geben. Für den ESV Kaufbeuren ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
King & Potter
Diamond
 
Madonna
Open Your Heart
 
George Ezra
Pretty Shining People
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum