Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Bezirkstagspräsident Reichert zu Besuch im Ostallgäu, mit Paul Iacob und Rita Zinnecker
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Mittwoch, 11. März 2015
Ein Bericht von Lars Peter Schwarz

Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert zu Besuch im Ostallgäu

Inklusion im Landkreis bereits sehr weit fortgeschritten

Auf Einladung der ostallgäuer Landrätin Rita Zinnecker hat heute der Präsident des Bezirkstages von Schwaben, Jürgen Reichert, das Ostallgäu besucht. Dabei wollte sich Reichert einen Überblick über aktuelle Projekte und deren Fortschreitung verschaffen. Im Rahmen seines Aufenthaltes stand unter anderem die Besichtigung des Senioren- und Pflegeheims Buchloe auf dem Programm, danach ging es weiter zur Bayerischen Musikakademie nach Marktoberdorf.

Im Anschluss daran besichtigte Reichert das Mehrgenerationenhaus in Roßhaupten sowie das Projekt "Integra Mensch" der Wertachtalwerkstätten in Füssen. Dabei zeigte sich der Bezirkstagspräsident  sichtlich überrascht über die aktuellen Fortschritte der jeweiligen Projekte: Wir haben Projekte ausgesucht, die alle in enger Verbindung zwischen den Kommunen, dem Landkreis und dem Bezirk stehen. Ich bin sehr beeindruckt, was da an Entwicklungen hier im Ostallgäu vorangeht.

Besonders beeindruckt zeigte sich Reichert von der Entwicklung des Projektes "Integra Mensch".  Aktuell sind bei den Wertachtalwerkstätten in Füssen rund 27 Menschen mit Behinderung beschäftigt, dies stelle, so Reichert, einen unheimlich wichtigen sozialen Beitrag dar.

Es ist ein Projekt, das der Bezirkstag zusammen mit den Wertachtalwerkstätten vor 5 Jahren begonnen hat und das sich sehr gut entwickelt hat. Morgen bereits wird der Bezirkstag weitere 20 Plätze hierfür beschliessen um für besonders förderungsbedürftige Menschen mit Behinderung mehr Angebot zu schaffen, immer mit dem Ziel die Menschen möglichst nah am Wohnort zu integrieren.

Für den Besuch wurde ein Programm zusammengestellt, dass unter anderem die Themen Seniorenbetreuung, Kultur und Inklusion beinhaltet. Gerade hierfür arbeitet der Landkreis derzeit an einem sogenannten Masterplan zur Integration behinderter Menschen in den Berufsalltag. Insgesamt sind damit 7 Arbeitsgruppen beschäftigt, fertig sein soll der Plan im Herbst diesen Jahres, sagt Ostallgäu‘s Landrätin Rita Zinnecker.

Für Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert ging es am Nachmittag dann weiter zur zukünftig “neuen“ Klinik in Obergünzburg. Dort soll, wie bereits berichtet, eine psychotherapeutische Klinik eröffnen, der Bauantrag liegt nach wie vor im Landratsamt, so Zinnecker.

Das letzte Besuchsziel war für den Bezirkstagspräsidenten dann das Schwäbische Bildungszentrum in Irsee. Reichert konnte auf seiner Tour durch den Landkreis viele Eindrücke von beispielhaften Projekten sammeln, besonders hervor hob er dabei aber das ehrenamtliche Engagement, ohne die eine Durchführung der einzelnen Projekte nicht möglich wäre.


Tags:
Ostallgäu Bezirkstagspräsident Inklusion Wertachtalwerkstätten



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrunken in Graben gefahren und geflüchtet - Zeugin verfolgt betrunkenen Unfallfahrer
Am frühen Donnerstagabend teilte eine Verkehrsteilnehmerin einen Unfall zwischen Friesenried und Eggenthal mit. Ein Kleinwagen war nach rechts von der Fahrbahn ...
Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses in Kaufbeuren - 100.000 Euro Sachschaden und zwei Verletzte
Am Mittwoch den 16.10.2019, gegen 22:20 Uhr teilte ein Anwohner den Brand eines Dachstuhles in Kaufbeuren mit. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell ...
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Roller fährt Mädchen in Rieden am Forggensee an - Rollerfahrer hält kurz doch fährt anschließend weiter
Am Montagnachmittag wollte ein sieben-jähriges Mädchen mit ihrem Tretroller die Brunnenstraße vom Kirchweg aus überqueren. Dabei übersah sie ...
AllgäuHIT verbessert Empfang über DAB+ - 626.000 Hörer im Kerngebiet Allgäu profitieren
Der regionale Radiosender AllgäuHIT verbessert seine Verbreitung über DAB+ im Landkreis Ostallgäu und in der kreisfreien Stadt Kaufbeuren. Im Oktober ...
Kaufbeuren: Streitigkeiten führt zu Polizeieinsatz - Männer stritten sich um Gartenlaube
Ein 39-jähriger Mann löste am Montagabend einen größeren Polizeieinsatz in der Otto-Müller-Straße aus. Er meldete telefonisch, dass er ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sam Feldt
Post Malone (feat. RANI)
 
Rachel Platten
Fight Song
 
Shaggy
Feel The Rush
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum