Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Türkischstämmige Gruppen gehen aufeinander los
11.10.2011 - 16:32
Größere Gruppen Ostallgäuer und Österreichische Türken gehen seit einigen Wochen regelmäßig aufeinander los. Darüber berichtet aktuell die Tiroler Polizei.
Der jüngste Zwischenfall ereignete sich erst am vergangenen Wochenende. Unmittelbar vor einer Diskothek in Reutte, in der Videoüberwachungszone, waren rund 100 Personen aufeinander losgegangen. Dabei wurde unmittelbar vor den Beamten eine männliche Person von drei anderen männlichen Personen angegriffen und mit Faustschlägen und Fußtritten attackiert. Die Polizei wurde von rund 50 Personen massiv am Einschreiten gehindert. Erst mit Hilfe des Sicherheitspersonals der Diskothek gelang es den Beamten die Lage unter Kontrolle zu bringen.

Die weiteren Erhebungen ergaben, dass es zwischen türkischstämmigen Personen aus Füssen und Reutte zu dieser Auseinandersetzung gekommen war. Laut Auskunft des Sicherheitsdienstes der Diskothek gebe es schon seit mehreren Wochen jeweils an den Wochenenden zwischen diesen Gruppierungen Probleme. Die Fahndungsmaßnahmen zur Ausforschung der Täterschaft verliefen bisher ohne Erfolg.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum