Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Panorama im Ostallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu
Donnerstag, 1. September 2016

E-Mobilität, Moorschutz und regionale Wertschöpfung im Ostallgäu

KUMAS-Vorstand informiert sich über nachhaltige Entwicklung

KUMAS hatte die Allgäuer Moorallianz im Jahre 2012 als „Offizielles Leitprojekt des KUMAS-Umweltnetzwerks“ ausgezeichnet. Seitdem hat sich viel getan und die Moorwelten Allgäu haben sich zu einem Vorbildprojekt für Umweltbildung und gelebten Naturschutz auf rund 15.000 ha entwickelt. Zwei Drittel davon liegen im Landkreis Ostallgäu.

Der 1. Vorsitzende des KUMAS e. V., Dr. Joachim Knüpfer betont, „dass Moore einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten und durch ihr großes Wasserspeichervermögen auch wichtig für den Hochwasser- schutz sind. Als KUMAS-Leitprojekt ist die Allgäuer Moorallianz ein wichtiger Baustein im KUMAS-Umweltnetzwerk“. Der Elbsee ist ein Relikt der letzten Eiszeit. Wie eine Perle liegt er mit seinen ausgedehnten Schilfufern in einer verwunschenen Streuwiesenlandschaft. Infopavillon, Traktorspielplatz und Moorkino bieten allen Besuchern ein besonderes Moorerlebnis. Die Arbeit der Allgäuer Moorallianz nützt dem Klimaschutz, der Umwelt und den Menschen in der Region.

Elektromobilität erobert Land und Landschaft

Norbert Schürmann, Mitglied des Vorstands der Lechwerke AG und 2. Vorsitzender des KUMAS e. V., weist auf die enge Verzahnung von Umweltschutz und Naturerlebnis hin: „Unsere Region ist Vorreiter bei der Energiewende. Die heutige E-Bike-Tour verbindet Natur und Energie: Sie führt uns auf einem umweltfreundlichen Verkehrsmittel in eine wunderbare Naturlandschaft, zum Moorerlebnis Elbsee – ein Projekt, das wir mit dem StromAquaNatur-Förderfonds unterstützt haben.“

AGCO Fendt Forum

Auf rund 5.000 m² präsentiert Fendt seine neuesten Innovationen in einer ständig wechselnden Ausstellung der aktuellsten Fendt Traktoren- und Erntetechnik-Produktpalette. Ein Highlight ist dabei die Fendt Markenwelt. Besucher können sich hier über alle Themen rund um die Marke Fendt informieren. Das Produktforum bietet mit seiner preisgekrönten Architektur die Möglichkeit, das komplette Fendt Full- Line Programm in Augenschein zu nehmen und sich über die wegweisende Vario-Technologie sowie neue Produkte zu informieren. AGCO gehört zu den weltweit größten Herstellern und Anbietern von Traktoren und Landmaschinen. Zum Gesamtangebot gehören Traktoren, Mähdrescher, Futterernte- und Drillmaschinen, Düngerstreuer sowie Bodenbearbeitungsgeräte. Im Vertrieb arbeitet das Unternehmen mit dem leistungsstärksten Vertriebsnetz der Branche zusammen - das sind mehr als 3.000 unabhängige Händler, Vertriebsstellen, und Lizenzinhaber in über 140 Ländern der Welt.

Das KUMAS-Umweltnetzwerk ist die zentrale Schnittstelle für Wissenstransfer, Information, Erfahrungsaustausch und Kooperation zwischen Umweltfirmen und Umweltinstitutionen in Bayern. KUMAS bündelt und integriert Umweltkompetenzen in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik und sichert damit die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Bayerns und den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen als wichtigen Standortfaktor.


Tags:
KUMA Nachhaltigkeit Moorschutz E-Mobilität



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Pflanzen für den Klimaschutz im Allgäu - Realschüler pflanzen 500 Bäume am Wiesenbühl
500 Baumsetzlinge haben die Schüler der achten Klassen der Realschule Füssen letzte Woche am Wiesenbühl gepflanzt. Organisiert hatte die Aktion die ...
Ideen für Kaufbeurer Umweltpreis 2020 jetzt einreichen - Diesjähriger Fokus: Plastikvermeidung und Plastikverwertung
Die Stadt Kaufbeuren lobt im Jahr 2020 wieder den Kaufbeurer Umweltpreis aus. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Plastikvermeidung und Plastikverwertung. Vorschläge ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
Höchststand an Studenten in Bayern - Insgesamt 398.000 Studenten an Bayerns Hochschulen
Mehr Studentinnen und Studenten als jemals zuvor sind an Bayerns Hochschulen eingeschrieben: Zum Wintersemester 2019/2020 studieren im Freistaat insgesamt 398.000 junge ...
Memminger Flughafen setzt auf Erdgas - Seit Monaten wird gearbeitet
Nachhaltigkeit ist auch im Luftverkehr ein großes Thema. Noch wird an der Entwicklung alternativer Kraftstoffe und Antriebe gearbeitet. Der Flughafen Memmingen ...
Bad Wörishofen: Doris Hofer als Bürgermeisterkandidatin - Grünenpolitikerin will die Stadt in Zukunft führen
Für den Ortsverband Bündnis90/Die Grünen laden wir Sie herzlich ein zur öffentlichen Nominierung unserer Bürgermeisterkandidatin Dr. Doris ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gert Steinbäcker
Steiermark
 
Eurythmics
There Must Be An Angel
 
King & Potter
Diamond
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum