Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Ostallgäu - Buchloe
Montag, 18. März 2019

Versuchter Überweisungsbetrug von 49.000 Euro

Sehr hoher Schaden konnte vermieden werden

Insgesamt 49.000 Euro sollten vom Konto eines gemeinnützigen Vereins aus dem Ostallgäu mit drei Überweisungen auf Konten bei einer Berliner Direktbank überwiesen werden.

Das ausführende Geldinstitut hatte jedoch berechtigte Zweifel und fragte beim Verein nach, wobei sich herausstellte, dass die Überweisungsträger gefälscht waren. Somit konnte ein sehr hoher Schaden vermieden werden.
(PI Buchloe)


Tags:
betrug überweisung geld polizei


© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
OMD
Walking On The Milky Way
 
Zara Larsson
All the Time
 
Zweikanalton
Vegas & Madrid
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum