Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Buchloe
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Buchloe
Donnerstag, 19. Januar 2017

Piraten starten in die Verzahnungsrunde

ESV Buchloe gastiert morgen zum Auftakt in Erding

Nachdem die Hauptrunde in der Eishockey Bayernliga am letzten Wochenende zu Ende gegangen ist, geht es an diesem Wochenende bereits ohne Verschnaufpause nahtlos weiter.

Die Buchloer Piraten starten in der Verzahnungsrunde dabei in ihrer schweren, zugleich aber reizvollen Gruppe am Freitag mit einem Auswärtsspiel. Ab 20 Uhr tritt der ESV zum Auftakt beim Vorrundenzweiten in Erding an. Am Sonntag steht dann das erste Heimspiel auf dem Programm, bei dem man auf einen alten Bekannten trifft. Der Oberligist EV Lindau wird dann nämlich ab 17 Uhr in der Buchloer Sparkassenarena auflaufen.

Die Vorfreude auf die anstehenden Duelle ist im ESV-Lager groß. Denn nachdem das vorrangige Ziel mit dem vorzeitigen Ligaverbleib frühzeitig gesichert wurde, dürfen sich die Piraten zum Lohn nun mit den Top-Teams der Bayernliga und auch mit zwei Oberligisten messen. Die Verzahnungsgruppe B, in der die Freibeuter gelandet sind, hat es aber in sich. Mit Waldkraiburg, Lindau, Erding, Miesbach und Landsberg haben die Rot-Weißen fünf starke, aber auch attraktive Gegner vor der Brust. Vor allem die beiden Derbys gegen Landsberg und Lindau dürften noch einmal echte Highlights werden. Zudem sparen sich die Pirates die weiten Wegstrecken nach Höchstadt, Pegnitz oder Schönheide. Zehn interessante Partien warten nun also auf die Buchloer, wobei man am Ende mindestens Vierter sein müsste, um sich für die Viertelfinal-Playoffs zu qualifizieren.

Zum Auftakt geht es für den ESVB am Freitag nach Erding. Der Aufsteiger spielt bislang eine bärenstarke Saison. Zwar verfügen die Weißbierstädter immer noch über einige Akteure ihres ehemaligen Oberligakaders, doch dass es so gut läuft, hätte man trotzdem nicht unbedingt erwartet. So lag der TSV nach der Vorrunde gerade einmal einen Zähler hinter dem Hauptrundenmeister Memmingen. Zudem erzielte man mit 161 Toren - im Schnitt also über sechs pro Spiel - die mit Abstand meisten Treffer der gesamten Liga. Großen Anteil daran hat der BEL-Toptorjäger Daniel Krzizok, der alleine 35 Mal in Schwarze traft und dazu noch weitere 30 Treffer mit auflegte. Die Erdinger sind außerdem die einzige Mannschaft, gegen die die Buchloer in dieser Spielzeit noch nicht punkten konnten. Beim 1:8 in Buchloe war man gegen die Grün-Weißen chancenlos und auch im Rückspiel lief es bei der 3:7 Niederlage nicht wirklich erfolgreicher. Zeit also, dass sich das für die Piraten ändert.

Am Sonntag kommt es im ersten Heimspiel der Zwischenrunde dann zu einem sehr interessanten Vergleich. Zu Gast sind nämlich die Mannen vom Bodensee, gegen die der ESV in der Vergangenheit bereits so manches packendes Duell absolviert hat. Letztes Jahr nutzten die Lindauer aber die Gunst der Stunde, um im Rahmen der Oberligaaufstockung den Aufstieg in die dritthöchste Spielklasse wahrzunehmen. Dort spielte man eine absolut respektable Premierensaison, bei der die Lindauer bis zum allerletzten Spieltag um Platz 8 kämpften. Nach einer 2:4 Heimniederlage gegen Sonthofen musste man aber den Oberallgäuern den Vortritt lassen. Das Team von Trainer Dustin Whitecotton ist dabei gespickt mit zahlreichen hochklassigen Akteuren. Während Topscorer Zdenek Cech, Michal Mlynek und die Katjuschenko-Brüder so manchem noch aus gemeinsamen Bayernligazeiten bekannt sein dürften, hat man sich im Sommer mit dem ehemaligen Augsburger DEL-Stürmer Andreas Farny und den beiden Nordamerikanern Jeffrey Smith (ehemals Regensburg) und Troy Bigam offensiv nochmals mächtig verstärkt. Nicht nur deswegen dürften die Islanders in diesem Match als klarer Favorit an den Start gehen.

In der diesjährigen Vorbereitung trafen sich beide Teams im Übrigen schon einmal. Beim Wölfe-Cup in Wörishofen unterlagen die Buchloer dabei im Finale dem EVL mit 1:4. Und bei einem weiteren Testspiel in Lindau verloren die Pirates mit 3:8.


Tags:
Gast Saison Eishockey ESV Buchloe



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gaststättenbesuch endet in Klinik - Unbekannter schlägt 43-Jährigem ins Gesicht
Bereits am Freitag, den 01.11.2019, ereignete sich früh morgens eine Körperverletzung vor einer Gaststätte in der Memminger Weberstraße. Ein ...
EVF verlängert Vertrag mit Andreas Becherer - Erneut frühzeitige Vertragsverlängerung mit Füssener Trainer
Die neue Spielzeit ist zwar gerade mal zwei Monate alt, doch bereits jetzt stellt der EV Füssen die Weichen für die Zukunft. Der Verein verlängert ...
ESV Kaufbeuren vor Löwen-Wochenende - ERC Sonthofen zu Gast in Deggendorf
Nach der Deutschland Cup Pause geht es auch dieses Wochenende in der DEL2 weiter. In der Oberliga wurde letzte nur ein Spiel am gespielt, dieses mal sind es wieder wie ...
FC Memmingen mit neuem Trainer bei Top-Team zu Gast - 1. FC Sonthofen will wieder zu alter Form zurückfinden
Nachdem letzte Woche in der Nachspielzeit der bittere Ausglich für die Gäste aus Nürnberg gefallen ist, will der FCM in der Regionalliga auch gegen den ...
ECDC Memmingen holt Punkt in Regensburg - Indians verlieren 4:3 in Overtime
Am Ende bleibt nur ein Punkt nach einem lange Zeit sehr couragierten Auftritt der Indians in der Oberpfalz. Trotz langer Führung mussten die Indians in die Overtime ...
Auswärtsspiel der AllgäuStrom Volleys in Dingolfing - Team von Trainerin Veronika Majova will Negativ-Serie beenden
Am Sonntag (17.11., 15 Uhr) müssen die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen zum starken Aufsteiger TV Dingolfing nach Niederbayern. Beim Tabellen-Fünften ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rea Garvey & Deepend
Let´s Be Lovers Tonight (Deepend Single Mix)
 
Nico Santos
Oh Hello
 
One Direction
Perfect
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum