Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Mädchen verstecken sich ohne Fahrkarte in der Zugtoilette
11.03.2013 - 13:07
In der Zugtoilette versteckt hatten sich zwei Mädchen aus Memmingen, um der Fahrkartenkontrolle zu entgehen. Dort wurden sie aber vom Zugbegleiter entdeckt und der Polizei am Bahnhof Buchloe übergeben.
Die beiden 13 und 14 Jahre alten Mädchen hatten sich am späten Samstag Nachmittag ohne Fahrschein mit dem Zug von Memmingen aus auf den Weg in Richtung München gemacht. Die Fahrt war dann in Buchloe für sie zu Ende und mussten von der Mutter einer der Beiden bei der Polizeiinspektion Buchloe wieder abgeholt werden. Nachdem die 14 Jährige bereits strafmündig ist, erwartet sie ein Strafverfahren wegen Erschleichen von Leistungen.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum