Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Grieche zockt Ostallgäuer bei Motorradkauf ab
10.08.2012 - 13:54
Ein Ostallgäuer ist im Internet vermutlich von einem Griechen betrogen worden. Der 46-jährige aus Buchloe hatte über eine Internetplattform ein Motorrad erworben.
Nach der Überweisung des Kaufbetrags folgten aber weitere Geldforderungen. Diese lehnte der Mann ab. Anschließend brach der Kontakt ab. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Warenbetrugs. Die fast 5.000 Euro dürfte der Ostallgäuer aber wohl kaum zurückerhalten.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum