Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Eishockey: Waldmann bleibt, Vorderbrüggen kommt – Muncy wechselt in die Eredivisie
16.07.2012 - 10:30
Die sportliche Leitung des ESV Buchloe bastelt weiter fleißig am Kader für die kommende Bayernligasaison. Mit Ramon Waldmann bleibt ein hoffnungsvolles Verteidigertalent beim heimischen ESV.
Zudem verstärkt der ESV mit Tobias Vorderbrüggen vom Ligakonkurrenten ECDC Memmingen die Defensive weiter.

Der 21-jährige Ramon Waldmann kehrte bereits zur Mitte der Spielzeit 2010/11 vom Bayernligakonkurrenten aus Memmingen nach Buchloe zurück. In Memmingen gehörte er zwei Jahre zum erweiterten Kader der ersten Mannschaft. Der Durchbruch im Seniorenbereich gelang ihm aber erst in der vergangenen Saison bei seinem Heimatclub Buchloe. Durch Ehrgeiz und Trainingsfleiß erarbeitet sich der laufstarke Verteidiger einen Stammplatz im Bayernligakader und wurde zuletzt sogar in der zweiten Verteidigerreihe eingesetzt. Neben 23 Senioren-Bayernliga-Einsätzen für die Pirates gelangen Waldmann in 17 Spielen für die Bayernliga-Junioren 7 Tore und 11 Assists, womit er punktbester Verteidiger der Junioren wurde. Zudem spielte er noch sechs weitere Partien für die 1b-Mannschaft.

Vom Ligakonkurrenten ECDC Memmingen wechselt Tobias Vorderbrüggen nach Buchloe. Das Verteidigertalent kam in 29 Spielen der abgelaufenen Spielzeit auf ein Tor und ein Assist. Der 22-jährige Kaufbeurer erlernte das Eishockeyspielen beim ESV Kaufbeuren, bei dem er alle Nachwuchsaltersklassen durchlief. Zu seinen größten sportlichen Erfolgen zählen neben dem Deutschen Meistertitel in der Juniorenbundesliga 08/09, die Deutsche Meisterschaft in der Jugendbundesliga 06/07 und der damit verbundene Aufstieg in Deutschlands höchste Nachwuchsliga der DNL. Erste Erfahrungen im Seniorenbereich sammelte Vorderbrüggen beim ECDC Memmingen in den vergangenen beiden Bayernligaspielzeiten in denen er in 48 Einsätzen ein Tor erzielte und vier Weitere vorbereitete.

Sean Muncy wechselt in die erste niederländische Eishockeyliga
Nicht mehr für die Pirates wird Top-Scorer (25 Tore, 31 Assists) Sean Muncy spielen. Der 27-jährige US-Amerikaner möchte sich höherklassig in der höchsten niederländischen Spielklasse, der „Eredivisie“, beweisen. „Ich hatte eine wundervolle Zeit in Buchloe und werde das alles sehr vermissen“, so Muncy, der künftig gemeinsam mit seinem Kumpel Greg Collins (vorher SC Riessersee, 2. Bundesliga) für die Eindhoven Kemphanen auf Torejagd gehen wird. Die Verantwortlichen des ESV Buchloe bedanken sich herzlich bei Sean Muncy, der stets vollen Einsatz für die Pirates gab und mit seinen Toren die Pirates-Fans begeisterte.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum