Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Buchloe im Ostallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Buchloe
Donnerstag, 22. Januar 2015

ESV Buchloe will auf Kurs bleiben

Piraten gegen Nürnberg und Landsberg

Am kommenden Wochenende stehen zwei Spiele für den ESV Buchloe im Rahmen der Zwischenrunde der Gruppe B auf dem Programm.

Zunächst trifft die Mannschaft von Trainer Jogi Koch heute Abend (Freitag) um 20.00 Uhr in der Sparkassenarena auf den EHC 80 Nürnberg. Am Sonntag um 17.00 Uhr steigt dann im „Hungerbachdome“ das vielleicht schon richtungsweisende Derby beim Nachbarn in Landsberg. Die Freibeuter müssen nach dem Auftaktsieg in Nürnberg weiter punkten um die gute Ausgangsposition um den Gruppensieg zu verteidigen.

Als klarer Favorit geht der Buchloer Bayernligist zumindest am heutigen Freitag an den Start, denn die Piraten konnten alle drei Vergleiche mit den Franken im Laufe der bisherigen Saison für sich entscheiden. Zuletzt gab es zum Auftakt der Zwischenrunde einen letztlich klaren 8 : 2 Auswärtssieg am vergangenen Sonntag in Nürnberg. Nur im ausgeglichenen ersten Drittel hatten Piratenkapitän Daniel Huhn und seine Mannen ihre liebe Not die Partie beim Vorrunden-schlusslicht in den Griff zu bekommen. Mit zunehmender Spieldauer setzte sich dann aber die bessere Spielanlage des ESV durch, so dass am Ende der hohe Erfolg auch in Ordnung ging. Dass die Partie gegen den EHC 80 aber keinesfalls ein Selbstläufer wird, davor hat Coach Jogi Koch im Verlauf der Trainingswoche eindringlich gewarnt. „Jedes Spiel läuft anders und muss erst einmal gewonnen werden. Ich fordere wieder volle Konzentration von meinen Jungs“, so der Buchloer Trainer, dem der recht mühsame 6 : 3 Heimsieg gegen den EHC 80 Anfang des Jahres noch in bester Erinnerung sein dürfte.

Die Landsberger Riverkings, die als Aufsteiger eine sehr respektable Vorrunde gespielt haben, mussten sich nach einer Niederlagenserie am Ende mit Rang neun begnügen. Zum Auftakt der Zwischenrunde legte der HCL einen nicht unbedingt einkalkulierten Fehlstart hin, denn die junge Mannschaft von Trainer Andi Zeck hielt offensichtlich dem Druck nicht stand und unterlag gegen einen clever und routiniert auftretenden EC Pfaffenhofen mit 1 : 3 auf eigenem Eis. Damit sind die Riverkings im Kampf um die ersten beiden Plätze schon etwas unter Zugzwang geraten und werden alles daran setzen den Nachbarn aus Buchloe noch einmal zu bezwingen.

Auf der anderen Seite wollen die Pirates die herbe 5 : 1 Vorrundenniederlage in Landsberg unbedingt wieder wett machen, denn die Partie beim Lokalrivalen war wohl eine der schwächsten aus Buchloer Sicht im gesamten bisherigen Saisonverlauf. Beim Hinspiel in Buchloe hatten die die damals groß aufspielenden Freibeuter noch mit einem furiosen 8 : 2 Sieg triumphiert. Die Landsberger Mannschaft um den inzwischen 35jährigen ex Profi Markus Rhode hat ihre Stärken im Angriff. Neben Topscorer Rhode verfügen die Riverkings unter anderem mit Mike Dolezal, Michael Fischer und vor allem auch mit Torjäger Dennis Sturm über schnelle und jederzeit brandgefährliche Stürmer, die es gilt diesmal wesentlich besser in den Griff zu bekommen.

 


Tags:
piraten esv buchloe nürnberg landsberg



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Arbeitssieg bringt den nächsten Heimdreier - ESV Buchloe schlägt den TSV Farchant mit 5:0 und feiert den siebten Heimsieg in Serie
Der ESV Buchloe hat sich auch im siebten Heimspiel der Saison keine Blöße gegeben und den nächsten Sieg eingefahren. Gegen den dezimiert angereisten TSV ...
Trunkenheitsfahrt bei Buchloe - 69-Jährige mit weit über zwei Promille unterwegs
Am Nachmittag des 29.11.2019 fiel einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer eine vor ihm fahrende 69-jährige Pkw-Lenkerin aus Türkheim durch ihre unsichere ...
Piraten erfüllen ihre Pflicht ohne zu glänzen - ESV Buchloe gewinnt beim Kellerkind Fürstenfeldbruck mit 3:1
Einen 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) Auswärtssieg, den man unter der Kategorie „Pflichtsieg“ einordnen kann, holten die Buchloer Piraten am Freitagabend beim ...
Joker holen in Crimmitschau einen Punkt - Eispiraten gewinnen Spiel der direkten Tabellennachbarn
Der ESV Kaufbeuren trat am heutigen Freitagabend bei den Eispiraten Crimmitschau an. Dabei trafen die Joker auf einen direkten Tabellennachbarn. Vor Rund 1.500 ...
ERC Sonthofen erneut vor schwerem Wochenende - ESV Kaufbeuren empfängt Spitzenreiter am Sonntag
Die Bulls aus Sonthofen bekommen es dieses Wochenende mit Riessersee und Selb zu tun, der ERC will möglichst viele Punkte trotzdem aus dem Wochenende mitnehmen. Der ...
In Diskothek mit Betäubungsmitteln erwischt - 22-Jähriger versteckt Drogen auf der Toilette
Ein 22-Jähriger aus dem Bereich Landsberg am Lech wurde am Samstag in den frühen Morgenstunden in einer Kemptener Diskothek von einem anderen Gast dabei ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jennifer Lopez
Ain´t Your Mama
 
OneRepublic
Secrets
 
Ed Sheeran
South of the Border (feat. Camila Cabello & Cardi B)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum