Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Buchloe im Ostallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Buchloe
Freitag, 30. Januar 2015

ESV Buchloe: Wochenende auf eigenem Eis

Landsberg und Pfaffenhofen zu Gast

Gleich zweimal präsentieren sich die ESV Piraten an diesem Wochenende auf eigenem Eis in der Buchloer Sparkassenarena. Und beide Spiele haben es wirklich in sich, denn nach der 2 : 4 Derbyniederlage vom vergangenen Sonntag in Landsberg dürfen sich die Schützlinge von Trainer Jogi Koch kaum noch weitere Punktverluste erlauben um den Einzug in das Viertelfinale der Eishockeybayernliga nicht zu verspielen.

Zunächst steigt heute Abend (Freitag) um 20.00 Uhr, vor sicherlich wieder stattlicher Kulisse, das mit großer Spannung erwartete Rückspiel gegen die Riverkings aus der Nachbarstadt Landsberg. Am Sonntag um 17.00 Uhr stellt sich dann der EC Pfaffenhofen in Buchloe vor. Die Teams aus Landsberg, Pfaffenhofen und Buchloe, allesamt noch Anwärter auf einen der beiden ersten Gruppenplätze, haben aktuell jeweils sechs Punkte aus drei Spielen verbuchen können, so dass die Spiele am Wochenende bereits vorentscheidenden Charakter haben dürften. Für die Freibeuter gilt es zunächst die bittere Niederlage in Landsberg wieder gut zu zumachen, andernfalls dürfte den Lechstädtern der Gruppensieg, und damit die direkte Qualifikation, nicht mehr zu nehmen sein, denn die Mannschaft von HCL Coach Andi Zeck trifft dann zum Abschluss der Gruppenphase noch zweimal auf den bisher punktlosen EHC 80 Nürnberg. Groß war am Sonntag die Enttäuschung bei den Pirates und auch bei den vielen mitgereisten ESV Fans unter den 1.100 Zuschauern in der Landsberger Eishalle, dass es auch im zweiten Anlauf nicht gelungen war, Punkte aus dem „Hungerbachdome“ mitzunehmen. Dass sich der HCL den 4 : 2 Heimsieg auch durch die enorme Laufbereitschaft auch redlich verdient hatte, mussten auch die Verantwortlichen beim ESV nach der spannenden Partie eingestehen. Besonders schmerzlich könnte sich noch der vierte Landsberger Treffer auswirken, der ganze zwei Sekunden vor der Schlusssirene fiel. Denn am Ende könnte bei Punktgleichheit auch der direkte Vergleich über das Weiterkommen entscheiden. Fehlen wird beim Derby auf jeden Fall Verteidiger David Strodel, der sich beim Hinspiel eine doppelte Disziplinarstrafe eingehandelt hatte und damit für diese Partie gesperrt ist. Die brandgefährlichen Konter über die schnellen Landsberger Stürmer Michael Fischer, Dominic Kerber oder Dennis Sturm möglichst zu verhindern, dürfte eines der Erfolgsrezepte der Piraten sein. Nicht minder schwierig dürfte die Aufgabe für Piratenkapitän Daniel Huhn und seine Mitstreiter dann am Sonntag gegen den EC Pfaffenhofen werden. Die Oberbayern starteten mit einem clever herausgespielten 3 : 1 Auswärtssieg beim HC Landsberg in die Zwischenrunde. Beim Rückspiel in Pfaffenhofen musste das Team von Trainer Topias Dollhofer bei der 3 : 6 Heimniederlage aber den Gästen aus Landsberg die Punkte überlassen. Fast erwartungsgemäß siegte der ECP dann am vergangenen Sonntag mit 7 : 1 in Nürnberg. Die Vergleiche beider Mannschaften während der Vorrunde verliefen ausgeglichen. Zuhause verloren die Freibeuter mit 2 : 5, revanchierten sich aber dann mit einem 3 : 0 Auswärtssieg in Pfaffenhofen. Treffsicherste Stürmer im Trikot der Ice Hogs sind bislang der Schweizer Stürmer Alain Sägesser (20 Tore) und der erst 22-jährige Thomas Gabler mit 18 erzielten Toren. 


Tags:
sport esvb wochenende heimspiel



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss unterwegs - 41-Jähriger flüchtet vor Polizeibeamten
Am 18.01.2019 gegen 01.40 Uhr wollte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kaufbeuren einen 42-jährigen Pkw Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle ...
Drei weitere Punkte für ECDC Memmingen - Heimerfolg gegen den EV Weiden
Im Heimspiel gegen den EV Weiden konnte der ECDC Memmingen einen nie gefährdeten 2:0 Erfolg feiern. Eine abermals tolle Kulisse von rund 1900 Zuschauern verfolgte ...
AllgäuStromVolleys zu Gast beim Tabellenführer Grimma - Gute Auswärtsbilanz lässt Volleyballerinnen hoffen
Nachdem die AllgäuStrom Volleys am vergangenen Wochenende ihren ersten 3-Punkte-Heimsieg feiern konnten, steht am kommenden Samstag um 18 Uhr ein schweres ...
EV Lindau mit wichtigem Spiel um Platz acht - Saisonaus für Islanders-Stürmer Hammerbauer
Die „Mission Play-offs“ geht weiter: Mit einem Sieg (3:2 gegen Peiting) und einer Niederlage (1:7 in Rosenheim) sind die EV Lindau Islanders in die ...
ERC Sonthofen peilt nächstes 6-Punkte-Wochenende an - Bulls treffen auf Miesbach und Passau
Die Verzahnungsrunde mit den Bayernligisten ist in vollem Gange und der ERC Sonthofen ist optimal gestartet: Nach zwei verdienten Siegen gegen den HC Landsberg (7:3) und ...
ESV Kaufbeuren hat drei Spiele in fünf Tagen vor sich - Heute Abend gegen Ravensburg, Sonntag in Bayreuth und Dienstag in Ravensburg
Drei Spiele in fünf Tagen - Freitagabend in der erdgas schwaben arena gegen Ravensburg - Sonntag in Bayreuth - Dienstag in Ravensburg Es geht weiter Schlag ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Maroon 5
Memories
 
Whitney Houston
How Will I Know
 
David Guetta feat. Raye
Stay
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum