Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Gruppenbild im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages
(Bildquelle: Büro Stephan Stracke, MdB)
 
Ostallgäu - Buchloe
Donnerstag, 11. April 2019

Der Sozialverband VdK Buchloe zu Gast in Berlin

Stracke: „Der VdK ist ein wichtiges Sprachrohr für die Schwächeren und Älteren.“

Der VdK Buchloe hat sich mit rund 50 Mitgliedern vom Allgäu aus auf den Weg gemacht, die Hauptstadt Berlin zu erkunden. Dabei durfte ein Besuch des Deutschen Bundestages nicht fehlen. Die Einladung des Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) nutzte die Gruppe zur Diskussion über aktuelle sozialpolitische Themen.


„Der VdK ist ein wichtiges Sprachrohr für die Schwächeren und Älteren in unserer Gesellschaft und leistet in der Betreuung seiner Mitglieder eine herausragende Arbeit“, unterstrich Stracke die Bedeutung des Sozialverbandes. „Für mich ist der VdK ein unerlässlicher Ansprechpartner“, erklärte Stracke, der in Berlin die gesamte Sozialpolitik für die CSU verantwortet.  
 
Das Thema Rente war für die VdK-Vertreter das zentrale Thema. Stracke betonte, dass das deutsche System der Alterssicherung stabil aufgestellt sei. So seien ältere Menschen weitaus geringer von Armut betroffen als jüngere. Durch den demographischen Wandel und die längere Lebenserwartung käme allerdings die junge Generation der Beitragszahler immer mehr unter Druck. „Wir müssen den Generationenvertrag neu durchbuchstabieren und die Lasten gerecht verteilen“, forderte Stracke. Dazu hat die Bundesregierung eine eigene Kommission eingesetzt, die bis März 2020 Vorschläge unterbreiten soll. Stracke vertritt in dieser Kommission die CSU.  
 
Aus dem Teilnehmerkreis kam die Forderung auf, den Solidaritätszuschlag möglichst sofort und endgültig abzuschaffen.  Stracke machte deutlich, dass dies auch Position der CSU sei.  „Der Solidaritätszuschlag hat seine Aufgabe erfüllt. Nun muss er auch wieder komplett abgeschafft werden. Dies ist eine Frage der Gerechtigkeit“, erklärte Stracke. Allerdings wehre sich die SPD derzeit noch immer gegen eine komplette Abschaffung.  
 
Nach der Diskussionsrunde mit dem Abgeordneten wurde die Gruppe zum Mittagessen eingeladen und konnte anschließend auf der Besuchertribüne eine spannende Plenardebatte zum Verfassungsschutz des Bundes verfolgen. Zum Abschluss bestieg die VdK-Gruppe die Reichstagskuppel und genoss die Aussicht über Berlin. (pm)

 


Tags:
Politik VdK Alterssicherung Solidaritätszuschlag



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Füracker: Ein Stück Heimat zum Anfassen - Heimatminister eröffnet 70. Allgäuer Festwoche in Kempten
In diesem Jahr findet bereits die 70. Auflage der Allgäuer Festwoche in Kempten statt. "Das ist eine stolze Historie, die zeigt, welchen besonderen Wert die ...
Bürgerbegehren zum Karl-Bever-Platz in Lindau - Unterschriftenlisten sind fertiggestellt
Die Initiatoren des BB kündigen an, dass die Unterschriftenlisten nun fertig gestellt sind. Der Wortlaut der Fragestellung lautet: „Sind Sie dafür, den ...
Ungefragte Stallbesuche nach Tiermisshandlungsskandal - Privatpersonen verschaffen sich Zugang und machen Fotos
Vermehrt berichten Milchviehhalterinnen und Milchviehhalter davon, dass sich seit dem Tierhaltungsskandal im Allgäu Privatpersonen ungefragt Zugang zu ihren ...
Klinikfusion in Kempten, dem Ober- und dem Unterallgäu - Stadtrat und Kreistage beschließen Klinikfusion ab November 2019
Nachdem auch bei der Stadtratssitzung in Kempten am 1. August für eine Klinikfusion gestimmt wurde, wird der Zusammenschluss des Klinikverbunds ...
Nachbericht OBADOBA: Gipfeltreffen der Weltreligionen - Interreligiöser Austausch mit dem Ziel neuer Perspektiven
„Mitten in den Allgäuer Alpen, auf dem Gipfel des Fellhorns formiert sich zwei Tage lang eine Gemeinschaft, bei der vor allem der interreligiöse ...
CSU Kempten hält weiter an Thomas Kiechle fest - Aktueller Oberbürgermeister erneut als Kandidat nominiert
Am Abend wurde der aktuelle Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle erneut einstimmig nominiert. Er wird als Kandidat für den Kreisverband der CSU Kempten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tom Jones
Burning Down The House
 
Years & Years
Shine
 
AC/DC
You Shock Me All Night Long
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum