Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Durch Unwetter entstanden: Der Hangrutsch im ostallgäuer Biessenhofen
(Bildquelle: Simon Bundschuh / SbS Fotografie)
 
Ostallgäu - Biessenhofen
Montag, 13. Januar 2014

Hangrutsch in Biessenhofen

Erdnägel sollen betroffenes Stück absichern

Der Bürgermeister von Biessenhofen im Ostallgäu, Wolfgang Eurisch, macht sich heute ein Bild von einem Hangrutsch in der Straße "Am Berg".

Im Juni letzten Jahres hatten starke Regenfälle diesen ausgelöst. Seitdem ist die Strecke gesperrt. Die Fahrbahn hatte sich in diesem Bereich auf einer Länge von 40 Meter teils um 10 bis 20 Zentimeter abgesenkt. Jetzt geht es darum, ein weiteres absacken zu verhindern. Entsprechende Messungen wurden vorgenommen. Erdnägel sollen den Hang stabilisieren. Erst 2012 war die Straße gebaut worden. Nach dem Termin will der Rathauschef heute Abend seinen Gemeinderat zum aktuellen Stand rund um den Hangrutsch informieren.

 


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
hangrutsch sicherung unwetter allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Festnahme aufgrund eines Haftbefehls in Wasserburg - 63-Jähriger von Polizei angehalten
Am Donnerstag gegen 11:20 Uhr musste sich in der Nonnenhorner Straße in Tettnang ein 63-jähriger Mann mit seinem Pkw einer Polizeikontrolle unterziehen. ...
Serie von Rollerdiebstählen in Lindau - Polizei gibt Tipps an die Öffentlichkeit
Seit Anfang Dezember 2019 bis Mitte Januar kam es im Stadtgebiet Lindau, insbesondere in den Stadtteilen Reutin, Aeschach und Zech zu mehreren Diebstählen bzw. ...
Ausbau der Bahn im Illertal - Elektrifizierungen, neue Halten und weitere Streckenausbauten
Reichhart betonte, wie wichtig ihm die Verbesserungen beim ÖPNV nicht nur in den Metropolregionen wie München oder Nürnberg, sondern auch in kleineren ...
Voith Sonthofen: Schließung trotz Millionen-Gewinn? - Bei Streiks Maschinenabbau und Kündigungen angedroht
Die Konzernleitung von Voith hat offenbar in einer Sitzung in Oberstdorf mit den Führungskräften des Sonthofer Standortes zugegeben, dass die Mitarbeiter ...
Brand in Kutschen-Museum in Hinterstein - Kriminalpolizei bittet um Hinweise
In der Nacht auf Sonntag den 19.01.2020 wurde ein Brand im Kutschen-Museum in Hinterstein gemeldet. Dabei ist ein Pavillon komplett abgebrannt. Der Kriminaldauerdienst ...
15 Fahrzeuge durch geplatzten Reifen beschädigt - Reifenteile waren kaum sichtbar über die Fahrbahn verteilt
Am gestrigen Morgen, gegen 06.30 Uhr, war ein 24-jähriger Lenker eines Silo-Zuges auf der A 7 in Richtung Füssen unterwegs. Kurz nach der Rastanlage Illertal ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dan Fogelberg
Magic Every Moment
 
The Rolling Stones
Honky Tonk Women
 
Gerry Rafferty
Baker Street
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum