Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Dr. Paul Wengert
(Bildquelle: Paul Wengert)
 
Ostallgäu - B12
Mittwoch, 16. November 2016

Einigung beim B12-Ausbau ist ein Gemeinschaftswerk!

MdL Wengert: „Der Erfolg hat mehrere Väter und Mütter“

Der durchgehende Ausbau der B12 kommt – darüber freut sich der Allgäuer SPD Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert. Weniger erfreut ist er, dass sich die CSU nun über den Schellenkönig selber lobt: „An dieser Stelle sollte man nicht vergessen, dass es der CSU-Verkehrsminister Dobrindt war, der zunächst Murks geliefert hat. Nach seinem Entwurf sollte die B12 ja abschnittsweise ausgebaut werden und nur ein Teilstück von Buchloe bis Kaufbeuren war in den Vordringlichen Bedarf eingestuft.

Dies habe ich von Anfang an heftig kritisiert!“ Wengert hat sogar eine öffentliche Petition an den Bundestag zum durchgehenden Ausbau der B12 in einem Guss initiiert, die von rund 400 Personen mitunterzeichnet wurde. Durch intensive Kontakte in die bayerische SPD-Landesgruppe im Bundestag hatte Wengert auch die bayerischen SPD-Mitglieder des Verkehrsausschusses Rita HaglKehl und Martin Burkert, Vorsitzender des Ausschusses, davon überzeugt, dass das Flickwerk beim Ausbau der B12 beseitigt wird.

„Der Erfolg hat also mehrere Väter und Mütter, als die CSU glauben machen will,“ dankt Wengert seinen Kollegen im Bundestag. Jetzt sei es wichtig, dass die Planungen vor Ort schnell begonnen werden, damit der durchgehende vierspurige Ausbau der B12 zum Wohl der Region rasch gestartet werden kann. 


Tags:
B12 Ausbau SPD CSU



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Drei weitere Punkte für ECDC Memmingen - Heimerfolg gegen den EV Weiden
Im Heimspiel gegen den EV Weiden konnte der ECDC Memmingen einen nie gefährdeten 2:0 Erfolg feiern. Eine abermals tolle Kulisse von rund 1900 Zuschauern verfolgte ...
Klaus Holetschek wird neuer Baustaatssekretär - Neue Position bei der Kabinettumstellung für Allgäuer Politiker
Am heutigen Donnerstag, 16.01.2020, wurde das Kabinett erstmals seit der Wahl umgestellt. Dabei wurde unter anderem historisches geschafft, indem fünf Ministerinnen ...
Oberallgäuer Grüne überrascht von Aussagen - Landratskandidat Alfons Hörmann stellte 100-Euro-Ticket in Frage
Die Oberallgäuer Grünen zeigen sich überrascht von der Aussage des CSU-Landratskandidaten Alfons Hörmann, in der er das vom Kreistag beschlossene ...
Zweitwohnungssteuer im Allgäu - Kemptener Stadträtin mit offenem Brief an den Oberbürgermeister
Die Zweitwohnungssteuer ist ein heiß diskutiertes Thema im Allgäu. Zuletzt wurde die Steuer in den Kommunen Sonthofen und Oberstdorf sogar gekippt. Jetzt wird ...
Innovative Ideen für das Land gesucht - Nahversorgung im ländlichen Raum rückläufig
Mit dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) sucht das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft innovative Ideen und Impulse für ein ...
Verbesserung der Breitbandversorgung in Kaufbeuren - Bessere Versorgung für Großkemnat und Gutwillen
Die Stadt Kaufbeuren fördert die weitere Verbesserung der Breitbandversorgung im Stadtgebiet. Nur noch einzelne Gebäude im Stadtgebiet profitieren noch nicht ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Orphans
 
Christopher
My Heart
 
Ed Sheeran
Photograph (Felix Jaehn Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum