Moderator: Alexander Tauscher
mit Alexander Tauscher
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Oberallgäu - Wildpoldsried
Dienstag, 28. Januar 2020

Senior in Wildpoldsried per Telefon betrogen

Mann sollte 900 Euro Notargebühren anzahlen

Einem Betrüger zum Opfer fiel ein Senior aus Wildpoldsried im Zeitraum zwischen dem 23.01. und dem 27.01.2020. Einem unbekannten Anrufer gelang es dabei durch eine geschickte Gesprächsführung über den Zeitraum von mehreren Tagen, den Rentner davon zu überzeugen, dass er angeblich 49.000 Euro in einer Lotterie gewonnen habe.

Um den Gewinn allerdings entgegennehmen zu können, müsse der Mann nun Notargebühren und die Kosten für den Transport des Geldes zur Wohnadresse bezahlen. Diese betrügen 900 Euro und sollten im Vorfeld entrichtet werden.
Der Rentner erstand also sogenannte „Steam“-Guthabenkarten, die auf einer Onlineplattform eingelöst werden können, und gab die Individualnummern der Guthabenkarten angeblich zur „Kontrolle vorab“ durch. Das Guthaben der Karten wurde sofort eingelöst und diese sind damit wertlos. Der versprochene Gewinn wurde dem Senior natürlich nicht übergeben.
Die Polizei rät, solche Gewinnversprechen zu hinterfragen: Wenn Sie an keiner Lotterie teilgenommen haben, können Sie auch nicht gewonnen haben! Geben Sie niemals Geld aus, um einen Gewinn einzufordern, weisen Sie unberechtigte Geldforderungen zurück!
(PI Kempten)


Tags:
betrug telefon geld allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zimmerbrand in Kaufbeuren verursacht Sachschaden - Ursache für Feuer bislang noch unklar
Am Freitag wurde der Integrierten Leitstelle Allgäu in einem Mehrfamilienhaus in der Landsberger Straße eine Rauchentwicklung gemeldet. Die ...
Einschleichdiebstähle im Ostallgäu geklärt - Tatverdächtiger durch Fingerabdrücke ermittelt
Zu zwei Einschleichdiebstählen war es Ende August vergangenen Jahres in der Germaringer Straße und An der Halde in Westendorf gekommen. In einem Fall gelangte ...
Durchsuchung bringt große Menge Bargeld ans Licht - Bundespolizei beschlagnahmt 100.000 Euro und bringt Mann in Haft
Am Dienstag  hat die Bundespolizei bei der Einreisekontrolle am Grenzübergang Füssen-Ziegelwies 100.000 Euro beschlagnahmt. Das Geld fanden die Beamten ...
Neues Ausbildungskonzept am Fliegerhorst Kaufbeuren - Kaufbeuren spielt bei der Stationierung der „Luftfahrttechnischen Ausbildung“ wieder eine Rolle
Seit dem der Generalinspekteur der Bundeswehr im Jahr 2019 verkündet hat, dass die Schließung des Standortes Kaufbeuren rückgängig gemacht wird, ...
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage - Babenhausen beteiligt sich an deutschlandweitem Netzwerk
Wie gestaltet sich das Zusammenleben in einem Land der Vielfalt? Wie geht man miteinander gut und gleichberechtigt um? Solche Fragen stellen sich auch im Schulalltag. ...
Zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße bei Wangen - Schnellster Raser mit 148 km/h bei erlaubten 60
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der A96 vor dem Tunnel Herfatz hat die Verkehrspolizei Kißlegg am Dienstag insgesamt 1493 Fahrzeuge ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Genesis
I Can´t Dance
 
Die Fantastischen Vier feat. Clueso
Zusammen
 
One Direction
Steal My Girl
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum