Moderator: Alexander Tauscher
mit Alexander Tauscher
 
 

Wiggensbach bessert bei Krippenplätzen nach
15.01.2013 - 15:10
Obwohl die Krippenplätze in der Marktgemeinde Wiggensbach bislang ausreichen würden, hat sich der Gemeinderat am Abend dazu entschlossen 9 weitere Gruppenräume für Kinder zwischen 1 und 6 Jahren zu schaffen.
Entstehen soll neuer Platz sowohl für zusätzliche Kindergartengruppen, als auch Betreuungsgruppen für 1- bis 3-jährige. "Das ist natürlich auch für die Zukunft voraus gedacht. Wir haben die glückliche Situation, dass wir zu Beginn des Kindergartenjahres 2012/2013 allen Eltern entsprechende Kinderbetreuungsplätze zur Verfügung stellen konnten.", so Thomas Eigstler, der Wiggensbacher Bürgermeister, gegenüber Radio AllgäuHIT.

Nach Auskunft der Kindergartenleiterin, Birgit Aigner, stünden auch jetzt schon genügend neuen Betreuungsplätze für das kommende Kindergartenjahr ab dem 1. September 2013 bereit. "Mit der Erweiterung der Betreuungsmöglichkeiten und der Räumlichkeiten gehen wir davon aus, dass wir mittelfristig auch für die Zukunft entsprechen ausgerichtet sind.", so Eigstler weiter.

Im Zuge des neuen Anbaus soll gleichzeitig auch der Westflügel der Grundschule saniert werden. Die Gemeinde rechnet mit Kosten von knapp 1,2 Millionen Euro. Baubeginn ist bereits im Frühjahr.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum