Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ALLGÄU/REGIONAL
Schulausfälle im Landkreis Lindau
Aufgrund der positiven Corona-Tests entfällt der Unterricht am Dienstag und Mittwoch für die Jahrgangstufen 8-10 an der Realschule Dreiländereck. Infos zum Online-Unterricht folgen.
Die Jahrgangsstufen 6 und 7 und die Klasse 5b haben morgen Präsenzunterricht.
Mehr Informationen auf der Webseite der jeweiligen Schule.
 
Die beschlagnahmten Pflanzen - Gefunden auf einer Waldlichtung bei Weitnau im Oberallgäu
(Bildquelle: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West)
 
Oberallgäu - Weitnau
Freitag, 23. Mai 2014

Cannabisplantage auf Waldlichtung entdeckt

Einen vermeintlich ausgefallenen Platz haben sich zwei Tatverdächtige für ihre Cannabisplantage bei Weitnau im Oberallgäu ausgesucht. Die Kripo kam ihnen dennoch auf die Schliche.

Bereits am Donnerstag vergangener Woche (15. Mai 2014) wurde die Polizei von einem Oberallgäuer über mehrere seltsame Pflanzenkübel informiert, die sich auf einer Waldlichtung südwestlich der Marktgemeinde befänden. Nachdem Beamte der Polizeiinspektion Kempten diese Mitteilung überprüft hatten, stellte sich schnell heraus, dass es sich dabei um keine Blumenaufzucht, sondern vielmehr um eine unerlaubte Aufzucht von Cannabispflanzen handelte. Die darauf folgenden Ermittlungen wurden vom Fachkommissariat der Kripo Kempten übernommen.

Die Ermittler kamen durch ihre Untersuchungen auf zwei Männer im Alter von 21 und 26 Jahren aus dem Landkreis Ravensburg. Diese sind bereits wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgefallen und wurden gestern Abend von den Kriminalbeamten festgenommen, nachdem sie mit einem Auto in den Wald gefahren sind und sich im Bereich der Aufzucht aufhielten. Nach der Festnahme wurden sie zur Kripo Kempten gebracht, vernommen und dem Erkennungsdienst zugeführt. Ebenso wurden die rund 50 auf der Lichtung stehenden Pflanzenkübel, und über 30 Setzlinge, die zur Bewässerung in einem Bachbett abgestellt wurden, sichergestellt. Teilweise waren die Zöglinge bereits bis zu 40 Zentimeter hoch.

Dazu fanden die Ermittler in dem Fahrzeug und in den Wohnungen der beiden Männer diverse Rauschgiftutensilien und Beweismittel für das nun anstehende Strafverfahren. Daneben zogen sie noch einen Elektroschocker und einen Teleskopschlagstock ein, die dem Älteren der Beiden zugeordnet werden können.


Tags:
cannabis plantage kripo festnahme


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ellie Goulding
Power
 
American Authors
Best Day Of My Life
 
Dagny
Come Over
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum