Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Ermittlungen zum Flugunglück bei Sulzberg angelaufen
16.05.2013 - 08:20
Nach dem Flugunglück mit zwei Toten am späten Nachmittag bei Sulzberg im Oberallgäu laufen die Ermittlungen zur Unfallursache. Zwei Kleinflugzeuge waren über dem Himmel der Oberallgäuer Gemeinde in der Luft zusammengestoßen.
Eine Cessna stürzte daraufhin ab, das andere Kleinflugzeug könnte notlanden. In der Cessna kam der 73-jährige Pilot und ein ausländischer Inhaber einer Fluglizenz ums Leben, in der anderen Maschine wurde eine Frau leicht verletzt, der Pilot blieb unverletzt. Offenbar waren beide Maschinen auf dem Landeanflug auf ihren Heimatflugplatz in Durach. Trümmerfeld verfehlten Wohnsiedlungen nur um wenige hundert Meter. Die Bahnstrecke Kempten-Pfronten musste zwischenzeitlich gesperrt werden.


Fotos: Richard Rädler / AllgäuHIT

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum