Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

1. FC Sonthofen und TSV Kottern verlieren
17.09.2012 - 08:54
In der Bayernliga mussten beide Oberallgäuer Teams eine Niederlage einstecken.
Der 1. FC Sonthofen verabschiedet sich mit einer 0:1 Niederlage kurz vor dem Schlusspfiff gegen den Sportbund DJK Rosenheim aus der Spitzengruppe der Tabelle. Die Sonthofener kassierten damit ihre erste Heimpleite in der Saison und verhalfen den Gästen aus Rosenheim zum ersten „Dreier“ nach fünf sieglosen Partien. In der 88. Minute erzielten sie nach einem Kontor das einzige Tor des Spiels und sicherten sich somit den Sieg.

Mit einem sehr dünn besetzten Kader reiste der TSV Kottern am Samstag nach Unterföhringen. Obwohl die Oberallgäuer früh in Führung gehen konnten, verloren die Spieler um Trainer Kevin Siegfanz mit 2:1. Kurz vor Schluss hätte Maximillian Wuttge noch den Ausgleich erzielen müssen, dann wäre ein Unentschieden drin gewesen. Somit mussten sie aber zum zweiten Mal hintereinander den Platz als Verlierer verlassen und den Blick in der Tabelle etwas nach unten richten.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum