Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Trauerbeflaggung am Landratsamt Oberallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen/Kempten
Mittwoch, 25. März 2015

Allgäuer wird Zeuge des Flugzeugabsturzes in Südfrankreich

Trauerbeflaggung an öffentlichen Einrichtungen im Allgäu

Ein Allgäuer wurde Zeuge des Flugzeugsabsturzes in den Französischen Alpen, das berichtet die Augsburger Allgemeine. Der Bergführer Stefan Neuhauser aus Kempten soll zur Absturzzeit der Germanwings Maschine in den Bergen in der Nähe gewesen sein.

Der 50-Jährige war auf einer Skitour mit sechs Kunden, nur wenige Kilometer von der Absturzstelle entfernt, unterwegs. Er erzählte von den lauten Geräuschen, die er hörte. „Ganz so, als ob ein Flugzeug noch einmal durchstartet“, sagte der Allgäuer. Allerdings konnte er kein Flugzeug erkennen. „Wir schauten in den Himmel, einen Flieger aber sahen wir nicht.“, sagte Neuhauser der Augsburger Allgemeinen.

Dann soll es plötzlich still gewesen sein. Eine Detonation oder Explosion konnte er nicht hören. Erst wesentlich später erfuhr der Kemptener, dass er Zeuge eines Flugzeugabsturzes wurde.

Die Allgäuer Behörden und Ämter hingen heute ihre Trauerbeflaggung aus, um ihr Mitgefühl für die Verunglückten und deren Angehörige zu zeigen. Beispielsweise hängen dazu am Oberallgäuer Landratsamt in Sonthofen die Deutsche-, Bayerische- und Oberallgäuer-Flagge.

Das Interview mit Andreas Kaenders, dem Sprecher des Landratsamtes Oberallgäu zum nachhören:

 


Tags:
flagge allgäu absturz flugzeug



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Airbus fährt sich in Grünstreifen fest - Nach Landung am Flughafen Memmingen von Taxiway abgekommen
Für Verzögerungen im Flugbetrieb sorgte am Donnerstagabend am Airport Memmingen eine Maschine der Fluggesellschaft Wizz Air, die nach der Landung auf dem Weg ...
Lawinengefahr wieder mäßiger in den Allgäuer Alpen - Frischen Triebschnee vorsichtig beurteilen
Durch das warme und milde Wetter in den vergangenen Tagen ist die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen wieder zurückgegangen. Der Lawinenwarndienst Bayern gibt ...
Geringe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Große Zusatzbelastung kann kleine Schneebretter auslösen
Durch das weiterhin milde Wetter im Allgäu bleibt die Lawinengefahr gering. Das hat der Bayerischen Lawinenlagebericht bekanntgegeben. Es wird jedoch davor gewarnt, ...
Lawinenlagebericht: Allgäuer Alpen weitgehend stabil - Geringe Gefahr durch Gleitschneelawinen an Steilhängen
Durch das milde Wetter in den vergangenen Tagen ist die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen inwzischen sogar als gering eingestuft worden. Einzig an extremen ...
Vermeintlicher Gleitschirmabsturz bei Pfronten - 56-jähriger musste vorzeitig landen wegen fehlender Thermik
Wegen eines angeblichen Gleitschirmabsturzes wurden am Sonntagnachmittag die Rettungskräfte in Pfronten alarmiert. Ein Urlauber meldete, dass ein Gleitschirm am ...
Lawinenwarnstufe in den Allgäuer Alpen gesunken - Mäßige Gefahr oberhalb der Waldgrenzen
Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen ist wieder zurückgegangen. Lediglich vereinzelte Ansammlungen von Triebschnee können in den höheren Lagen ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rob Thomas
Lonely No More
 
Nico Santos
Oh Hello
 
Edmund
Freindschoft
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum