Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Zweitliga- Volleyballerinnen siegen zu Saisonbeginn
19.09.2011 - 06:23
Der TSV Sonthofen hat zum Saisonauftakt der zweiten Bundesliga der Damen gleich einen Sieg eingefahren. In Nürnberg konnten sich die Oberallgäuerinnen mit 3:1 durchsetzen.
Den Start in den ersten Satz verschliefen die Sonthofer Volleyballdamen allerdings komplett. Nürnberg zeigte sich erwartet stark und nach einem 0:5-Rückstand musste sich Sonthofen mühsam herankämpfen ehe sie Mitte des Satzes ausgleichen konnten. Es entwickelte sich ein spannender Kampf um den ersten Satz der Saison. Mit Kampfgeist und guter Abwehr entschied dann aber das Allgäu Team Sonthofen den Satz mit dem 2ten Satzball doch noch zum 25:23.

Im zweiten Satz begann erneut ein heißer Kampf um die Punkte. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Nach knapper Führung für das Allgäu Team Sonthofen nutzte Nürnberg jedoch am Ende einige Fehler der Roppel-Truppe zum knappen 26:28 Satzausgleich.

Doch schon im dritten Satz stellte Sonthofen die Rangordnung wieder her. Clevere Angriffe und der gut stehende Block setzten die Franken von Beginn an unter Druck. Nürnberg konnte dem kontrollierten Spiel der Allgäuer ab diesem Zeitpunkt nicht viel entgegensetzen. Nach dem 24:19 für Sonthofen verwandelte man wiederum den 2ten Satzball zum 25:20 und der 2:1-Führung.

Und auch in Satz Vier zeigten die Damen mit Kapitänin Carina Steckenleiter erneut, dass sie an diesem Tag unbedingt gewinnen wollten. Mit konsequenten Angriffen über die gut aufgelegte Zuspielerin Lisa Schnürer und einer konzentrierten Abwehrarbeit konnte der Satz mit 25:18 gewonnen werden. Der erste wichtige Saisonsieg war somit nach knapp 2 Stunden mit 3:1 unter Dach und Fach.

„Wir haben zwar sehr nervös begonnen und brauchten eine Weile, um ins Spiel zu kommen.“ so der Trainer Nikolaj Roppel nach dem Spiel. „Aber in Satz Drei und Vier haben wir das Spiel kontrolliert und die Fehler des Gegners konsequent genutzt. Ein Kompliment an die ganze Mannschaft.“

Nächstes Spiel ist die Auswärtsbegegnung in Stuttgart am 1.10., ehe am 8.10. das erste Heimspiel der Saison ansteht. Gegner wird der VCO Dresden sein, der zum Auftakt überraschend klar zuhause gegen Erstliga-Absteiger Erfurt gewann.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum