Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Treffen mit Bundesministerin Ursula Von der Leyen in der Grünten-Kaserne in Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 13. August 2015

Von der Leyen zu Gast in Grünten-Kaserne in Sonthofen

Landkreis Oberallgäu baut 25 Container auf Bundeswehrgelände

In der Grünten-Kaserne in Sonthofen entstehen neue Dauerunterkünfte für die Unterbringung von Flüchtlingen. Das ist bei einem Termin mit Bundesverteidigungsministerin Ursula Von der Leyen in der oberallgäuer Kreisstadt bekannt geworden.

Bundesverteidigungsministerin Ursula Von der Leyen: "Wir konnten sehen, wie die Erstaufnahme ist, wie die medizinische Untersuchung ist, wie dafür gesorgt wird, dass Kleider und Schuhe da sind. Bis hin zu den Kinderzimmer für die vielen Kinder, die hier aufgenommen werden. Das ist zutiefst beeindruckend."

Bundeswehr gibt Teilfläche für Daueraufenthaltseinrichtungen an Landkreis ab
Ein 18.000 Quadratmeter großes Gelände innerhalb des Kasernengeländes wird dafür von der Bundeswehr an den Landkreis abgetreten. Auf einem Teil der zur Verfügung stehenden Fläche werden dann etwa 25 Container aufgestellt. In jedem von diesen ist Platz für vier Flüchtlinge. Dazu gibt es sanitäre Einrichtungen, Gruppenräume und mehr, schildert der oberallgäuer Landrat Anton Klotz die Lösung bei Radio AllgäuHIT. Platz für 100 Menschen, die dauerhaft bleiben dürfen, entsteht so in relativ kurzer Zeit. Schon im September werden die Container aufgestellt. Wie schnell diese Plätze allerdings belegt sind und vor allem wie schnell weitere Container aufgestellt werden, um die Kapazität zu erweitern, dazu kann heute noch niemand etwas sagen. Die Zurverfügungstellung von 18.000 Quadratmeter Fläche durch die Bundeswehr dürfte hier aber bereits Bände sprechen.

Hinzu kommt: Auch der Freistaat Bayern muss sich überlegen, ob der restliche freistehende Teil der Kaserne nicht für eine Erweiterung der Erstaufnahmeeinrichtung genutzt werden könnten. Der Landkreis Lindau hatte am Mittwochabend in einer Pressemitteilung davon gesprochen, dass die Einrichtungen in Augsburg, Donauwörth und eben Sonthofen überlastet seien und dass deshalb auf Notfallpläne oder sogar den Katastrophenschutz zurückgegriffen würde, um die Lage im Landkreis Lindau aufzufangen. Denn, dort könnten jetzt ebenfalls kurzfristig hunderte Flüchtlinge vor der Tür stehen. Diese müssten dann schnellstmöglich untergebracht werden.

Erst heute hatte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann dem Bayerischen Rundfunk bestätigt, dass die Donauwörther Alfred-Delp-Kaserne ein Asylzentrum wird. Bis zu 600 Menschen könnten dort unterkommen.

Einigkeit bei den Politikern: Ehrenamt stößt an seine Grenzen
Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm empfand das Gespräch mit der Bundesverteidigungsministerin ebenfalls als Gewinn. Man sei sich einig, dass bei der Bewältigung des Alltags in den Flüchtlingsunterkünften das Thema „ehrenamtliche Helfer“ an eine Grenze stoße und dass hier dringend gehandelt werden müsse. Wie dies konkret aussehen solle, konnte Von der Leyen aber noch nicht sagen. Sie zeigte sich aber äußerst dankbar für deren Einsatz Tag für Tag. Von der Leyen: "Ohne diese Arbeit wäre eine Versorgung nicht möglich."


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
grüntenkaserne bundeswehr flüchtlinge allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Stephan Stracke (CDU) besucht Familienbetreuungszentrum - Die Bankbreite der Aufgaben das Gesprächsthema mit Frank Michael
Stephan Stracke besucht das Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr in Füssen Füssen. Im Rahmen eines Truppenbesuchs in der Allgäu Kaserne besichtigte ...
Blaulichtgespräche in Pfronten - Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck als Redner vor Ort
Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck wird heute Abend an den "Blaulichtgesprächen" im Pfrontener Gemeindehaus teilnehmen und dabei eine Rede ...
Benefizkonzert für soziale Projekte in Memmingen - Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen begeistert Publikum
Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr präsentierte in der Stadthalle vor rund 650 begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörern die hohe Kunst der Blasmusik. Der ...
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
Grüne: Carsharing auch eine Chance für ländlichen Raum - Landtagsabgeordneter Thomas Gering erklärt genaueres
„Carsharing ist auch im Ländlichen Raum ein Baustein für die Mobilität der Zukunft“ erklärt der Allgäuer Landtagsabgeordnete Thomas ...
Das einzigartige Gebirgsbataillon 8 der Allgäu Kaserne in Füssen - Ein Blick hinter die Kulissen bei der Bundeswehr
Ein einzigartiges Bataillon anzuführen und zu leiten, das ist die Aufgabe von Oberstleutnant Sascha Müller. Er führt das Gebirgsversorgungsbataillon 8. Um ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Snap!
The Power
 
Pitbull
Freedom
 
Bananafishbones
Come To Sin
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum