Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Oberallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 4. Februar 2015

Treffen aller Beauftragten im Oberallgäu

Vorstellung von neuem Verein

Zum jährlichen Treffen der Senioren-, Familien- und Behindertenbeauftragten aller Gemeinden des Landkreises Oberallgäu hatten das Seniorenamt und die Seniorenbeauftragte des Landkreises, Gisela Bock, ins Landratsamt in Sonthofen eingeladen. Thema des Treffen waren der neu gegründete Verein "Miteinander im Oberallgäu e. V." und die Vorstellung des "Inklusionsmelders" des Initiativkreises "Meine Gemeinde - Heimat für Alle."

Zu Beginn der Veranstaltung betonte Landrat Anton Klotz die Bedeutung der Arbeit aller Beauftragten: "Durch Ihre ehrenamtliche Arbeit bereichern Sie das soziale Miteinander aller Menschen im Landkreis, wir danken Ihnen sehr dafür."

Gisela Bock, die Seniorenbeauftragte des Landkreises, stellte die Ziele das neu gegründeten Vereins "Miteinander im Oberallgäu e. V." vor: Nach der einstimmigen Verabschiedung des Seniorenpoltischen Gesamtkonzeptes des Landkreises Oberallgäu im Kreistag gehe es nun darum, die darin enthaltenen Ziele auch umzusetzen. Als Wichtigstes habe sich der Verein zur Aufgabe gemacht: die Gemeinden vor Ort bei der Umsetzung des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes zu unterstützen, das generationenübergreifende Zusammenleben zu fördern und die Einrichtung von Begegnungsstätten, sog. Mehrgenerationenhäusern, voranzutreiben, wo immer dies möglich ist. Kontaktadresse: Gisela Bock guh.bock@googlemail.com, Tel. 08375/921563.

Dr. Armin Ruf, Initiator des Initiativkreises "Meine Gemeinde - Heimat für alle" stellte den sog. Inklusionsmelder des Initiativkreises vor: Jeder Mensch solle freien Zugang zu den sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Angeboten der Gesellschaft in ihrer/seiner Gemeinde im Oberallgäu und in der Stadt Kempten haben. Dazu können positive Erfahrungen rund um das Thema "Inklusion" aus allen Orten gemeldet werden, so dass diese Informationen für alle zur Verfügung stehen. Herr Dr. Ruf betonte, dass es viele Initiativen und Aktivitäten gebe, die aber oft nicht einmal voneinander wüssten. Ziel sei die Vernetzung der vorhandenen Angebote und die Vermittlung von Informationen für alle Bürgerinnen und Bürger im Oberallgäu und Kempten.

Die Internetseite befindet sich in der Testphase und wird am 23. Februar freigeschaltet und der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie kann aber bereits jetzt aufgerufen und benützt werden:

http://beta.heimatfueralle.de

Alle drei Beauftragten des Landkreises, Renate Specht als Familienbeauftragte, Günther Stangl als Behindertenbeauftragter und Gisela Bock als Seniorenbeauftragte dankte "ihren" ehrenamtlichen Beauftragten in den Oberallgäuer Gemeinden für ihre Arbeit. Durch ihre fürsorgliche Betreuung werde das Leben für viele Menschen im Oberallgäu bereichert und leichter gemacht.


Tags:
treffen senioren beauftragte verein



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen mit 6-Punkte Wochenende - Towerstars & ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage
Der ERC Sonthofen konnte mit Siegen gegen Lindau und Regensburg das erste 6-Punkte Wochenende in der diesjährigen Oberliga Süd Saison einfahren. Der EV ...
Runder Tisch zum "Bewegungsbad" in Memmingen - Oberbürgermeister Schilder lädt zur Alternativenfindung ein
Auf Einladung des Oberbürgermeisters Manfred Schilder trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Memmingen, des Kliniksenats, des Stadtrats, des ...
EV Lindau und Chris Stanley gehen getrennte Wege - Ex-Verteidiger Philipp Haug übernimmt interimsmäßig
Nach langen Gesprächen und dem Abschluss der gemeinsamen Analyse, fiel die Entscheidung am Samstag, sich in beiderseitigem Einvernehmen zu trennen um dem Team neue ...
ESV Kaufbeuren besiegt Eispiraten 5:2 - Fast 2.400 Zuschauer in der erdgas schwaben arena
Der ESV Kaufbeuren hat am Freitagabend das DEL2-Heimspiel mit 5:2 gegen den Tabellennachbarn aus Crimmitschau (Sachsen) gewonnen. 2.368 Zuschauer waren zu dem Spiel in ...
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
Ehrenzeichen für zwei Oberallgäuer verliehen - Christine Ritter und Dr. Hans-Joachim Unger ausgezeichnet
Über Jahre hinweg haben sich Christine Ritter aus Diepolz (Immenstadt) und Dr. Hans-Joachim Unger aus Sonthofen ehrenamtlich für das Allgemeinwohl eingesetzt. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
OneRepublic
Wherever I Go
 
Ed Sheeran
Happier
 
Lost Frequencies & Mokita
Black & Blue
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum