Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
 
Eishockey, Eissport (Symbolbild, Eishalle Sonthofen)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 5. September 2016

Test und Trainingslager der EV Lindau Islanders positiv

Im ersten Test zur neuen Saison gab es zwar eine 3:4 (0:1, 0:1, 3:2) Niederlage für die EV Lindau Islanders gegen den ERC Sonthofen, die positiven Eindrücke überwogen dabei aber.

Gegen den Oberliga- erfahreneren Konkurrenten, der zudem schon zwei Wochen länger im Eistraining ist, mussten sich die Lindauer natürlich erst einmal zurechtfinden. Nach den ersten 20 Minuten lagen die Islanders durch ein Powerplay- Tor von Vladimir Kames (5.) nur mit 0:1 zurück. Im zweiten Durchgang bot der EVL dann ein ansehnliches Spiel, das aber leider ohne Tore aus Sicht der Lindauer zu Ende ging. Der ERC Sonthofen erhöhte in 28. Minute erneut in Überzahl durch George Kink auf 2:0.

Die 270 Zuschauer im Eisstadion Oberstdorf sahen dann ein turbulentes Schlussdrittel. Schon nach 21 Sekunden verkürzte Martin Sekera auf Zuspiel von Michal Mlynek auf 1:2. Ein Treffer, der die Islanders richtig ins Rollen brachte. Schon dreieinhalb Minuten später glich Jiri Mikesz auf Pass von Zdenek Cech zum 2:2 aus. Die Islanders waren in dieser Phase das Bessere, weil aktivere Team. Das wurde belohnt: Colin Mulvey kam in der 49. Minute in Überzahl zu seinem ersten Treffer für die Lindauer.

Danach war es ein Spiel auf Augenhöhe. Sonthofen glich in der 52. Minute durch Alex Germano zum 3:3 aus. Bei beiden Teams schwanden jetzt zusehends die Kräfte, wobei immer wieder gute und gefährliche Torszenen herausgespielt wurden. Eine davon nutzten dann die Bulls zum Siegtreffer durch Daniel Rau (53.)

Fazit: Alles in allem ein wirklich gutes Spiel der EV Lindau Islanders, die nach diesem Auftritt in der OL Süd nicht chancenlos sind. „Wir sind ganz zufrieden“, sagte EVL- Geschäftsführer Sebastian Schwarzbart nach der Rückkehr aus dem harten Trainingslager am Sonntagabend. „Unsere Neuzugänge sind gut aufgenommen worden, Trainer Dustin Whitecotton konnte mit jedem Spieler lange sprechen und hat dem Team auch gezeigt, dass er einen klaren Plan hat.“

In dieser Woche steht nun zweimal Eistraining in Lustenau und einmal in Ravensburg auf dem Programm, ehe am Wochenende dann ein Turnier in Bad Wörishofen ansteht, an dem neben den Lindauern, die Gastgeber, der ESV Buchloe und der TSV Erding teilnehmen.

Alles über die EV Lindau Islanders unter www.evlindau.com

 


Tags:
Eishockey EV Lindau ERC Sonthofen Positiv


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alex Max Band
Tonight
 
Jonas Brothers
X [feat. KAROL G]
 
Kygo & Tina Turner
What´s Love Got to Do with It
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum