Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Sonthofen und Oberstdorf tragen "Neunte Deutsche Zollmeisterschaft" aus - Rund 1.400 Teilnehmer
26.04.2013 - 15:05
1.400 Teilnehmer aus zahlreichen Behörden messen sich im Fußball, Volleyball aber auch im Geländelauf, Mountainbiken und Nordic Walking.
Bei den letzteren kann sich jeder Sportbegeisterte anmelden - Restplätze seien noch zu vergeben teilten die Organisatoren mit. Austragungsorte sind Sonthofen und Oberstdorf, wobei auch die Gemeinde Ofterschwang mit in die Wettkämpfe eingebunden ist.

Austragungsort Allgäu war mutige aber aus jetziger Sicht perfekte Entscheidung
Das Allgäu als Austragungsort hatte von Anfang an nicht nur Freunde. Die bislang eher im Osten (Erfurt) und Norden (Bremen) präsente Veranstaltung sei beinahe schon ein Risiko eingegangen, als sie sich für den südlichsten Zipfel Deutschlands entschieden hätte, doch schlussendlich wurden die Organisatoren für ihren Mut belohnt. Die Region sei die Champions League der Austragungsorte und sicher das bisherige Highlight der bislang neun Standorte, hieß es heute bei der offiziellen Pressekonferenz. Die Sportanlagen der Werbe-Blank-Sports-Arena in Sonthofen seien auf höchstem Niveau, die Umgebung für Mountainbike und Geländelauf ideal.

Das Programm:
Nach einem offiziellen Einmarsch der Sportler am Freitag, 5.Juli wird die neunte Deutsche Zollmeisterschaft offiziell eröffnet. Später finden Vorrundenspiele in den Disziplinen Fußball und Volleyball statt, ehe auch die Mountainbiker und Staffelläufer voll auf ihre Kosten kommen. Einen Tag später finden ein Kinderlauf, Nordic Walking, sowie die Endspiele im Fußball und Volleyball statt. Abends klingt das Großevent in der Oybele-Halle in Oberstdorf bei einem „Bayerischen Abend“ aus. Nach einem Faßanstich folgen die Siegerehrungen und eine Feier bis in die frühen Morgenstunden.

Sonthofens Bürgermeister Hubert Buhl freute sich im Interview mit Radio AllgäuHIT, dass es Sonthofen und Oberstdorf gelungen sei, eine solche Veranstaltung ins südliche Oberallgäu zu locken. Dies sei schließlich auch für die Gastgeber eine tolle Gelegenheit, die Betten auch neben Radveranstaltung und dem Deutschen Wandertag auszulasten. Ihm selbst hatte die Veranstaltung zuvor nichts gesagt, er habe sich aber gerne positiv überraschen lassen.

Informationen für Interessierte:
www.deutsche-zollsporthilfe.de

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum