Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Realisierung eines Mehrgenerationenhauses für den Landkreis Oberallgäu wird geprüft
21.03.2013 - 11:44
Der Ausschuss für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit des Kreistages Oberallgäu hat in seiner letzten Sitzung die Verwaltung beauftragt, zusammen mit der Seniorenbeauftragten die Realisierung eines Mehrgenerationenhauses für den Landkreis Oberallgäu zu prüfen.
Damit ist der Antrag der FDP einstimmig angenommen worden. Mehrgenerationenhäuser sind zentrale Begegnungsorte, in denen das Miteinander von Generationen aktiv gelebt wird.

Gisela Bock (FDP): "Ich freue mich sehr, dass unser Vorschlag auf große Zustimmung gestoßen ist. In einem Mehrgeneartionenhaus werden durch das Miteinander der Generationen Alltagskompetenz und Erfahrungswissen bewahrt, Integration gefördert und der Zusammenhalt zwischen allen Generationen gestärkt. Man kann Vieles in einem Mehrgenerationenhaus verwirklichen: Lern- und Kreativangebote für Kinder und Jugendliche, Weiterbildungskurse für Wiedereinsteiger in den Beruf, Vermittlung von ehrenamtlicher Arbeit, Computerkurse für die ältere Generation, Sprachkurse für Migrantinnen und Migranten, Angebote für gemeinsames Handarbeiten und Singen und vieles mehr. Ich bin überzeugt, dass ein solches Haus der Begegnung ein großer Gewinn für unsere Bewohner im Oberallgäu ist."

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum