Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Landratsamt Oberallgäu
(Bildquelle: Andreas Kaenders)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 21. März 2019

Positives Resümee beim Kreisausschuss in Sonthofen

Solider, finanzkräftiger Kreishaushalt 2019

Der Kreisausschuss als Vorbereitung für den am Freitag, den 22. März 2019 stattfindenden Kreistag drehte sich hauptsächlich um den Kreishaushalt 2019. Außerdem wurde über den ÖPNV und Investitionen im Bereich der Pflege für Demenzkranke gesprochen.

 Der knapp dreistündige Kreisausschuss im Landratsamt in Sonthofen endete um kurz vor 17 Uhr. Alle Mitglieder sahen zufrieden aus, als Letzter verließ Landrat Anton Klotz den großen Kreissaal und stand anschließend für ein Interview zur Verfügung.

Alles in allem sei es eine faire Diskussion gewesen unter allen, die am Kreisausschuss teilnahmen. Der Kreishaushalt 2019, das Hauptthema des Ausschusses in Vorbereitung für den Kreistag, sei sowohl solide. So könne man sich nicht nur Pflichtaufgaben widmen, sondern habe auch die finanzielle Stärke, um sich verschiedenen Wünschen anzunehmen. Einziger Diskussionspunkt, der nicht auf geballte Einigkeit stieß war die Kreisumlage. Die CSU-Fraktion will diesen um einen Prozentpunkt senken, während die anderen Fraktionen dazu plädieren, dass eine gewisse Kontinuität beibehalten wird und die Kreisumlage dementsprechend gleich bleibt.

 

Weiterhin wurde auch über den ÖPNV gesprochen. Busse und Bahn in der Region sieht Anton Klotz als große Herausforderung in den kommenden Jahren. Er ist der Meinung, dass diese kostengünstiger für die Nutzer werden sollten. Zudem sei es laut dem Landrat notwendig die gesamte Vernetzung (Buslinien) verbessert werden müssen. Durch verbesserte Verbindungen und erschwingbareren Preisen wird, so prognostiziert Klotz, die Attraktivität steigen. Dennoch mahnt er auch, dass dafür Geld notwendig sei.

Außerdem steht eine Überarbeitung des seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes an. Das Konzept wurde im Jahr 2010 erstellt und inzwischen haben sich, laut Klotz, die Voraussetzungen drastisch geändert. Hier spricht er hauptsächlich vom demographischen Wandel, also dass es vermehrt Menschen im hohen Alter gibt, während gleichzeitig die Geburtenrate niedrig bleibt. Diese Entwicklung sei vor allem auch dahingehend schwierig, dass Demenzkranke Betreuung brauchen. Da diese nicht allein durch die jeweilige Familie möglich ist, so der Landrat weiter, müssen ehrenamtliche Helfer oder ausgebildete Pfleger eingesetzt werden. Diesbezüglich will Anton Klotz Geld zur Verfügung stellen und dazu noch eine Beratungsstelle für Demenzkranke einrichten.


Tags:
Kreisausschuss Politik Kreistag Landrat



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
OBADOBA - 1. Gipfeldialog der Weltreligionen im Allgäu - Vertreter sämtlicher Glaubensrichtungen am Fellhorn
Der französische Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger André Gide sagte einst: „Das beste Mittel, sich kennen zu lernen, ist der Versuch, ...
Immer mehr Stimmen zum Tiermissbrauch in Bad Grönenbach - Susanne Ferschl (LINKE) & Verbraucherschutzminister Glauber
Auch zwei Tage nach der Veröffentlichung des schockierenden Videomaterials werden weiterhin Stimmen laut zum Vorfall in Bad Grönenbach. Der Missbrauch von ...
Statement von Landrat Weirather zu Tiermissbrauch - Landrat äußert sich zum Fall Endres in Bad Grönenbach
Nachdem publik wurde, dass im Unterallgäuer Bad Grönenbach ein schwerer Fall von Tiermissbrauch vorliegt und dies auch durch Videomaterial belegt werden kann, ...
Ulrike Müller in insgesamt drei Ausschüssen - Vollmitglied in Landwirtschaft, Petitionen und Umweltfragen
Im Europäischen Parlament stehen inzwischen die Mitgliedschaften der Parlamentarier in unterschiedlichen Ausschüssen fest. Ulrike Müller, ...
Warnung vor Fischen aus Krebsbach und westlicher Günz - Das Landratsamt Unterallgäu meldet erhöhte PFC-Werte
Bei Bachforellen aus dem Krebsbach sind deutlich erhöhte PFC-Werte festgestellt worden. Das Landratsamt Unterallgäu empfiehlt deshalb, derzeit vorsorglich auf ...
Turnhallensanierung in Mindelheim gut im Zeitplan - Gebäude des Sonderpädagogischen Förderzenturms im Umbau
Gut im Zeitplan liegen die Arbeiten an der Turnhalle des Sonderpädagogischen Förderzentrums in Mindelheim. Für voraussichtlich rund 762.000 Euro saniert ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eros Ramazzotti feat. Nicole Scherzinger
Fino All´Estasi
 
Max Mutzke
Welt hinter Glas
 
Jonas Blue
What I Like About You (feat. Theresa Rex)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum