Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Aktueller Trainer des ERC Sonthofen Gerd Wittmann
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Specht)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 9. März 2016

Play-Off-Traum für ERC Sonthofen geplatzt

Allgäuer Oberligist verliert in Weiden 3:6

Der ERC Sonthofen hat die Teilnahme an den Play-Offs in der Eishockey-Oberliga verpasst. Am Abend verloren die Oberallgäuer das dritte Spiel gegen Weiden mit 3:6. Damit ist der Verein jetzt schon in der Sommerpause. Wo der Verein nächste Saison spielt und was dafür getan werden muss, hat uns Vorstand Björn Sehnert verraten.

Fans, welche am Sonntag den Besuch im Eisstadion in Sonthofen verpasst hatten, haben damit keine Gelegenheit mehr, ihre Bulls in diesem Frühjahr noch einmal auf dem Eis zu sehen. Dabei hatte sich Sonthofen in Weiden nicht schlecht verkauft. Immer wieder waren die Bulls den Blue Devils auf der Spur. Den Vorsprung, den Weiden bereits im ersten Drittel vorgelegt hatte, holten sie trotz dennoch nicht mehr auf. 

Saisonfazit: Trainer-Roulette
Für den ERC Sonthofen geht eine äußerst durchwachsene Saison zu Ende. Insgesamt drei Cheftrainer standen an der Bande. Dave Rich war mit der Truppe in die Saison gestartet und später durch den damals noch sportlichen Leiter Jogi Koch ersetzt, doch der Erfolg blieb aus. Schließlich zog Pressesprecher und Vorstandsmitglied Jürgen Naumann, stellvertretend für den im Urlaub befindlichen Vorstand Björn Sehnert, die Notbremse. Koch musste gehen, an die Bande kehrte ein alter Bekannter zurück: Gerd Wittmann. Dieser hatte zuvor schon höherklassige Teams trainiert, war aber der absolute Wunschkandidat der Spieler. Doch auch er tat sich alles andere als leicht.

Sehnert: ERC nächste Saison in der Oberliga
In den letzten Wochen und Monaten gab es Gerüchteweise immer wieder zu hören, dass der ERC Sonthofen versuchen könnte, nächste Saison in der Bayernliga zu starten. Hintergrund sollen laut den Gerüchteverbreitern die Zuschauerzahlen sein, die hinter den Erwartungen zurückblieben. Redakteur Andreas Reimund hakte deshalb bei Vorstand Björn Sehnert nach und fragte: „Spielt der ERC Sonthofen nächste Saison weiter in der Oberliga?“ Sehnert antwortete im AllgäuHIT-Interview: „So ist die Planung, definitiv.“ Die Zuschauerzahlen könnten aber doch besser sein: „Da hätte ich mir natürlich einiges mehr gewünscht, aber wir haben bei unseren Heimspielen auch nicht immer geglänzt.“

Nächste Saison: Kader neu aufstellen
In nächsten Wochen und Monaten muss es dem ERC Sonthofen gelingen, mit den vorhandenen Möglichkeiten, das Beste herauszuholen. Für Sehnert heißt das: „Wir müssen die guten Spieler halten und den Kader entsprechend ergänzen, dann wird man nächstes Jahr um Platz sieben, sechs oder fünf mitspielen und es werden auch mehr Zuschauer kommen.“

Jahreshauptversammlung zunächst größte Herausforderung?
Die wohl größte Herausforderung dürfte aber wohl die Jahreshauptversammlung sein, die demnächst ansteht. Mike Henkel hatte sich vom Posten des ersten Vorstands zurückgezogen, Björn Sehnert als zweiter Vorstand übernahm dessen Platz kommissarisch mit. In den vergangenen Jahren waren gerade die Positionen des ersten und zweiten Vorstands im Verein immer wieder schwierig zu besetzten. Sein Amt abgeben wollte Mike Henkel, der den ERC Sonthofen einst mit seiner Vorstandsmannschaft vor dem Abgrund rettete, schon seit einigen Jahren.


Tags:
eishockey oberliga playoffs allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Islanders verpflichten Defensivspieler Kranjc - Defensiver Slowene Ales Kranjc besetzt Kontingentstelle von Robert Chaumont
Nachdem man lange auf der Suche nach einem deutschen Defensivspieler war, sind die EV Lindau Islanders nun fündig geworden, allerdings auf der Position eines ...
Sieg im Spitzenspiel für den ECDC Memmingen - Indians feiern 4:0-Erfolg gegen Deggendorf
Der ECDC Memmingen hat das Spitzenspiel der Oberliga-Süd für sich entscheiden können. Gegen den Tabellenführer aus Deggendorf siegten die Indians mit ...
Keine Spiele in der DEL2 wegen Deutschland-Cup - Oberliga Süd findet nur am Freitag statt
Der Deutschland-Cup steht wieder an. Nachdem die Deutsche Nationalmannschaft gestern Abend mit 4:3 sensationell gegen Russland gewinnen konnte, heißt es dieses ...
ESV Kaufbeuren verlängert mit Antti Kerälä - Finnischer Mittelstürmer ist absoluter Leistungsträger
Der Eishockey-Zweitligist ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Try-Out Vertrag mit Antti Kerälä bis zum Saisonende verlängert. In 16 Spielen für den ...
ESV Kaufbeuren mit 6-Punkte Wochenende - ECDC Memmingen gewinnt auch zweites Allgäu-Derby
Der ESV Kaufbeuren konnte seine beiden Spiele am Wochenende gegen Dresden und Heilbronn gewinnen und somit mehrere Plätze in der Tabelle gut machen. In der Oberliga ...
Niederlage für ECDC Memmingen in Garmisch-Partenkirchen - Memmingen unterliegt 0:5 im Auswärtsspiel
Der ECDC Memmingen ist mit einer Niederlage vom Auswärtsspiel in Garmisch-Partenkirchen heimgekehrt. Beim SC Riessersee unterlagen die Maustädter mit 0:5. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alanis Morissette
Ironic
 
folkshilfe
Mir Laungts
 
Jonas Blue feat. Dakota
Fast Car
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum