Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Landrat Anton Klotz und die geehrten Gemeinde- und Kreisräte
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 19. Oktober 2015

Oberallgäuer Kommunalpolitiker ausgezeichnet

Mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze hat Landrat Anton Klotz sieben verdiente Oberallgäuer Kommunalpolitiker ausgezeichnet: Dr. Albrecht Botzenhardt (Haldenwang), Dieter Häringer (Betzigau), Christian Oberhaus (Wiggensbach), Friedrich Probst (Oberstaufen), Theodor Schwärzler (Balderschwang), Wendelin Socher (Rettenberg) und Hermann Widenmayer (Rettenberg).

Als Gemeinde- und Kreisräte hätten sich die Geehrten durch ihr Engagement das Vertrauen ihrer Mitbürger erworben und damit einen wertvollen Grundstein für die Kommunalpolitik in Bayern gelegt. Klotz: „Die Kommunen brauchen Menschen wie Sie, die von ihren demokratischen Mitwirkungsrechten Gebrauch machen und sich tatkräftig um die örtlichen Angelegenheiten kümmern.“ Nirgendwo sonst seien die Auswirkungen von positiven und negativen Entscheidungen so unmittelbar spürbar wie auf der kommunalen Ebene. „Man braucht auch hin und wieder Mut, für das einzustehen, was man beschlossen hat, auch wenn es unbequem wird“, unterstrich der Landrat. Als langjährige Mandatsträger hätten die Geehrten genau dieses Engagement gezeigt und vorbildlich in die Tat umgesetzt. 
Dr. Albrecht Botzenhardt war von 1978 bis 2015 Mitglied des Gemeinderates in Haldenwang. Seit 1978 gehört der dem Kreistag an.
Dieter Häringer ist seit 1984 Mitglied des Gemeinderates in Betzigau. Seit 1996 ist er zweiter Bürgermeister der Gemeinde.
Christian Oberhaus ist seit 1990 Mitglied des Gemeinderates in Wiggensbach. Von 1996 bis 2002 war er dritter Bürgermeister, seit 2002 ist er zweiter Bürgermeister der Gemeinde.
Friedrich Probst war von 1984 bis 2014 Mitglied des Gemeinderates in Oberstaufen. Von 1990 bis 2014 war er dritter Bürgermeister der Gemeinde.
Theodor Schwärzler war von 1984 bis 2014 Mitglied des Gemeinderates in Balderschwang. Von 1990 bis 2014 war er zweiter Bürgermeister der Gemeinde. 
Wendelin Socher war von 1978 bis 1996 und von 2002 bis 2014 Mitglied des Gemeinderates in Rettenberg. Von 1984 bis 1990 war er dritter sowie von 1990 bis 1996 sowie von 2002 bis 2008 zweiter Bürgermeister der Gemeinde. 
Hermann Widenmayer war von 1978 bis 2014 Mitglied des Gemeinderates in Rettenberg. Von 1996 bis 2002 war er zweiter Bürgermeister der Gemeinde. Seit 2008 gehört er dem Kreistag an. 


Tags:
kreistag politik auszeichnung verdienstmedaille


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Elton John
Made In England
 
Ed Sheeran
South of the Border (feat. Camila Cabello & Cardi B)
 
Starley
Call on Me (Ryan Riback Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum