Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Rettungsfahrzeuge vor dem Hoteleingang in Sonthofen
(Bildquelle: Thomas Pöppel / new-facts.eu)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 6. September 2013

Norovirus bei Bankseminar

Nach dem Großeinsatz für das Bayerische Rote Kreuz und die Johanniter-Unfallhilfe gestern Nachmittag in Sonthofen, sind keine neuen Erkrankungen hinzugekommen. Das Norovirus hatte bei einem Einführungsseminar einer österreichischen Bank zugeschlagen. In einem Hotel der oberallgäuer Kreisstadt klagten plötzlich acht Personen über Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall. Da nicht auszuschließen war, dass noch weitere Teilnehmer der insgesamt 550 Auszubildende umfassenden Gruppe erkrankten waren zeitweise über 15 Rettungswagen und mehr als 70 Rettungskräfte vor Ort.

Der Pressesprecher des Landratsamts in Sonthofen ist erleichtert. Er sagte am Vormittag bei Radio AllgäuHIT: „Gott sei Dank gibt es keine weiteren Erkrankten. Dies hat mit Sicherheit auch damit zu tun, dass wir gleich gestern Abend mit einer Desinfektion der möglichen Kontaktstellen begonnen haben. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes waren vor Ort und haben in einem Vortrag dem Hotelpersonal und den Gästen die weitere Vorgehensweise, sowie entsprechende Hygienemaßnahmen erklärt. Das alles wirkt natürlich zusammen und hat vielleicht auch einen Anteil daran, dass die Angelegenheit glimpflich ausgegangen ist“.

Zwei Personen mussten vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dieses konnten sie aber relativ schnell wieder verlassen. Sie sollen noch am Abend nach Hause gefahren sein. Etwa 200 Teilnehmer waren bereits seit Sonntag in dem betroffenen Hotel untergebracht, die restlichen 350 sollen am Montag hinzugestoßen sein.

Ein riesiger Stein dürfte auch dem Hotelbesitzer vom Herzen gefallen sein. Schließlich hatte man zu Beginn des Einsatzes auch eine Lebensmittelvergiftung nicht ausschließen können. Dies gilt inzwischen aber als ausgeschlossen.

Die exklusive Erstmeldung von Radio AllgäuHIT von heute Morgen und eine ausführliche Bildergalerie können Sie hier nachlesen und sehen.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
norovirus bank seminar auszubildende allgäu hotel entwarnung rettungsdienst brk johanniter kopfschmerzen übelkeit durchfall


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo & Tina Turner
What´s Love Got to Do with It
 
Post Malone
Circles
 
OneRepublic
Secrets
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum