Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Personal-Verjüngung
(Bildquelle: Jann Oetting)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Dienstag, 18. Dezember 2018

Nachwuchs bei Sonthofener Staatsforsten

Die Mannschaft verjüngt sich durch junge Forstwirte und Auszubildenden

Im Rahmen der turnusgemäßen Personal- und Betriebsversammlung konnte Betriebsleiter Jann Oetting neue Mitarbeiter in seinem Team begrüßen. Durch die Einstellung von jungen Forstwirten und Auszubildenden verjüngt sich die Mannschaft deutlich.

Zweimal im Jahr trifft sich die Belegschaft des Forstbetriebes Sonthofen zur Personal- und Betriebsversammlung. Die rund 50 Forstwirte, Forstwirtschaftsmeister, Berufsjäger, Förster und Büroangestellte arbeiten am Betriebssitz in Sonthofen oder in den acht Revieren von Oberstdorf bis zum Allgäuer Tor bzw. von Lindau bis zum Auerberg. Sie betreuen und bewirtschaften rund 18.000 ha Staatswald und Offenland in dieser Region.

Bei der diesjährigen Herbstversammlung berichtete zunächst Personalratsvorsitzender Gerhard Briechle über die Aktivitäten der örtlichen Personalvertretung. Betriebsleiter Jann Oetting und sein Stellvertreter Tobias Ochs nutzten die Gelegenheit über das aktuelle Betriebsgeschehen zu referieren und gaben einen Ausblick auf die anstehenden Arbeiten im nächsten halben Jahr. Die Rahmenbedingungen für die Forstbranche sind derzeit äußerst schwierig. Große Schadholzmengen durch Borkenkäfer und Sturmschäden in ganz Mitteleuropa belasten den Holzmarkt. Die Bayerischen Staatsforsten reduzieren deshalb bayernweit Ihren Holzeinschlag im laufenden Geschäftsjahr deutlich. Dies wirkt sich entsprechend negativ auf das Betriebsergebnis aus. Auch der Forstbetrieb Sonthofen wird seinen Einschlag um ca. 15.000 Festmeter reduzieren, das entspricht 15%.

Erfreulicheres gibt es zum Personal zu berichten. So kann Sonthofens Staatsforsten-Chef Jann Oetting drei neue Forstwirte in seinem Team begrüßen. Jonas Echle, Jonas Wechs und Simon Willer haben diesen Sommer am Nachbarbetrieb Ottobeuren erfolgreich Ihre Ausbildung zum Forstwirt abgeschlossen und arbeiten seit September am Forstbetrieb Sonthofen. Ganz besonders freuen sich Oetting und Personalratsvorsitzender Briechle, dass der Forstbetrieb seit September 2017 selbst wieder Forstwirte ausbilden kann. Vier junge Burschen sind im ersten und zweiten Ausbildungsjahr, auch nächstes Jahr stehen drei Ausbildungsplätze zur Verfügung. Zudem hat der Betrieb seit September eine Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement. Jann Oetting: „Man sieht, dass bei uns die Verjüngung nicht nur im Wald, sondern auch beim Personal funktioniert.“

[PM]


Tags:
Nachwuchs Sonthofener Staatsforsten Forstbetriebe



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
DSV Safety Days kommen nach Oberstdorf - Kostenloses Angebot für alle am 29. Februar
Ihr fühlt Euch sicher auf Euren Ski, möchtet aber wissen, ob Euer Gefühl stimmt? Ihr möchtet einmal einen Geschwindigkeitstest ...
Fußballcamp in den Faschingsferien - Hochwertiges Ferienprogramm für alle Nachwuchskicker
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) veranstaltet in den Faschingsferien von Sonntag bis Freitag (23. Februar bis 28. Februar) ein exklusives BFV-Feriencamp in der ...
Zwei Allgäuer siegen bei bayernweitem Fotowettbewerb - Heranwachsende lernen Artenvielfalt zu schätzen
Bayerns Artenvielfalt schätzen und schützen lernen: Der Fotowettbewerb "Natur im Fokus" will Kinder und Jugendliche für die Schönheit der ...
Lindau Islanders setzen weiter auf "Learn to Skate" - Anmeldungen jetzt möglich für den Eishockeynachwuchs
Als Ausbildungsverein ist es den EV Lindau Islanders ein ganz besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung auf dem Eis zu geben. Um das ...
So wirkt sich der Schneemangel auf das Allgäu aus - Drastische Probleme für Pflanzen und Bäume
"Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst Du geschneit?", heißt es in einem alten Kinderlied. Diese Frage stellen sich auch viele ...
Sicher nach Hause mit dem Anrufsammeltaxi - Erweiterung des Angebots im südlichen Oberallgäu
Im südlichen Oberallgäu verkehren in den Abendstunden oft keine regulären Buslinien mehr wegen mangelnder Auslastung - wer dennoch nach einem Abend mit ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gossip
Move In The Right Direction
 
King & Potter
Gipsy Heart
 
Aerosmith
Cryin
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum