Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Fußball: 1.FC Sonthofen tritt in Rosenheim an
12.04.2013 - 15:37
Die Bayernligakicker des 1.FC Sonthofen zieht es an diesem Wochenende nach Oberbayern. Ab 16.15 Uhr soll bei der SB DJK Rosenheim gepunktet werden. Man will sich damit für die unglückliche Vorrundenniederlage revanchieren.
Sonthofens "Erste" kann ausgeruht auflaufen. Am vergangenen Wochenende war das Team von Trainer Bernd Kunze spielfrei. Der letzte Einsatz liegt zwei Wochen zurück. Beim 5:1 Sieg gegen den FC Affing zeigten sich Roland Burger und Co. von ihrer besten Seite. Bleibt abzuwarten, wie den Oberallgäuern die Pause bekommen ist. Gegen den heutigen Gegner haben Dennis Marquardt und seine Mitspieler noch etwas gut zu machen.

Das Hinspiel verloren sie nämlich in der Schlussphase durch einen Treffer von Onur Kaya mit 0:1. Das bedeutete in der laufenden Bayernliga-Saison gleichzeitig die erste Heimniederlage. Die Burghartswieser-Truppe ist ein ganz unbequemer Gegner. Mit Poschauko (12 Teffer) und Kaya (8) stehen zwei torgefährliche Spieler in deren Reihen, die mit ihren Kollegen sicher alles daransetzen werden, den guten Tabellenplatz zu verteidigen. Das ist auch das Sonthofer Ziel. Mit 37 Punkten liegt der FCS in Tuchfühlung zu den Hausherren, hat aber bereits drei Partien mehr absolviert. Zudem würde die Auswärtsbilanz einen Erfolg ganz gut vertragen. Da sind die Oberallgäuer mit erst 9 Zählern Schlusslicht. Der verletzte Kapitän Andi Maier meint: Wenn es gelingt die Leistungen aus den Heimauftritten auch einmal auswärts abzurufen, könnten die Chancen auf ein erfolgreiches Abschneiden steigen. Für interessierte Fans besteht ab 10.30 Uhr mit dem Bus vom Parkplatz der Firma RS-Getriebe eine Mitfahrgelegenheit.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum